Axel Springer SE

YAM!: 280 465 verkaufte Exemplare (IVW I/01)
Erste IVW-Meldung bestätigt Erfolgskonzept

    München (ots) - Die erste IVW-Meldung bestätigt das Erfolgskonzept
von YAM!, der wöchentlichen Jugendzeitschrift aus dem AS Young
Mediahouse: Im IVW-Quartal I/01 wurden durchschnittlich 280 465
Exemplare verkauft.
    
    "Unser Auflagenziel von 250. 000 Exemplaren hatten wir bereits
kurz nach dem Start von YAM! erreicht. Die Abverkäufe konnten wir bis
zum heutigen Tag kontinuierlich steigern", so Moritz von Laffert,
Geschäftsführer AS Young Mediahouse. "Damit haben wir nicht nur einen
neuen, bedeutenden Jugendtitel fest im Markt etabliert, sondern
außerdem unser weiteres Ziel der Markterweiterung ohne
Kannibalisierung anderer Titel erreicht."
    
    Unter dem Motto Fun, Facts, Feelings, Future startete das AS Young
Mediahouse am 13. September 2000 mit YAM! ein neues Heftkonzept im
Jugendmarkt. YAM! berichtet jede Woche über Stars/Musik, Handy/
PC/Internet, Liebe/Aufklärung, Kino/TV und Sport. Comedy, ein
abgeschlossener Foto-Roman und ein XXL-Poster sind weitere
Bestandteile jeder Ausgabe.
      
    Die in YAM! 8/01 durchgeführte Leserbefragung generierte weit über
1 000 Rückläufe und zeigt die hohe Akzeptanz innerhalb der
Leserschaft: 95 Prozent der Leser finden YAM! "gut" oder "sehr gut".
Laut Youth-Browser 2001, einer repräsentativen Studie des Münchner
Instituts für Jugendforschung, zählte YAM! bei den 12 bis 17-jährigen
Mädchen bereits ca. vier Wochen nach dem Start zu den fünf
beliebtesten Jugendzeitschriften.
    
    Auch bei der Werbung treibenden Wirtschaft hat YAM! positive
Resonanz hervorgerufen. Verschiedene Kooperationen mit namhaften
Partnern dokumentieren die Akzeptanz und das Vertrauen innerhalb der
Branche: Im Rahmen der strategischen Partnerschaft mit BMG wurde die
CD "YAM! in Love" produziert, die auf Anhieb die Top-10 der
Compilation-Charts erreichte. Gemeinsam mit McDonald´s startete YAM!
im Dezember 2000 die Aktion "Die größten Fans von Britney Spears und
NSYNC". Die Kellogg (Deutschland) GmbH ist Partner für einen groß
angelegten Verpackungsdesign Wettbewerb.
    
    Der unter www.yam.de zeitgleich zum Heft gestartete Onlineauftritt
unterstreicht den  Erfolg des Konzeptes: Seit September 2000 konnten
die Seitenabrufe auf über 5 Millionen Pageimpressions pro Monat
gesteigert werden.
    
    Die Online-Community umfasst zur Zeit über 50 000 Mitglieder. YAM!
Online gehört damit zu den größten deutschen Jugend-Sites im
Internet.
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Informationen steht Ihnen Silvie Rundel zur Verfügung.
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23
E-Mail: srundel@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: