Axel Springer SE

Online-Marktführer Interactive Media erweitert Produktpalette in Richtung Content

    Hamburg (ots) - Interactive Media, ein hundertprozentiges
Unternehmen der Axel Springer Verlag AG, erweitert sein
Geschäftsmodell. Der Marktführer in der Online-Vermarktung
konzentriert sich künftig auch auf die Content-Vermarktung und
präsentiert sich ab sofort mit einem neuen Web-Angebot. Unter der
Adresse www.interactivemedia.de können Nutzer aus über 120
Content-Containern Inhalte kaufen und zielgruppenspezifisch
zusammenstellen. Die Themenpalette reicht von Sport bis Service, von
Ratgeber bis Entertainment über Nachrichten und Lokales. Darüber
hinaus stehen dem User die Headlines von mehr als 25 Objekten zur
Verfügung, die kostenlos auf die Websites geladen werden können und
im 5-Minuten-Rhythmus aktualisierte Nachrichten - "near-to-realtime"
- bieten.
    
    Interactive Media wurde Ende September 2000 in eine
Aktiengesellschaft umgewandelt und wird in Kürze als Interactive
Media CCSP AG firmieren. Der neue Namenszusatz CCSP steht für
Content, Commerce, Service Provider - die drei Säulen des
Fullservice-Kommunikationskonzeptes von Interactive Media. Diese
umfassen sowohl die reine Content-Lieferung, als auch inhaltliche und
technologische Veredelung von Inhalten für jedes Medium, die
Vermarktung von Werbeflächen im World Wide Web und auf Teletext bis
hin zur Entwicklung wegweisender Lösungen und Applikationen für die
moderne Kommunikation.  
    
    "Mit unserer erweiterten Produktpalette wollen wir content- und
werbegetriebene Kommunikationslösungen für definierte Zielgruppen
anbieten. Die Nutzer fordern ein immer höherwertigeres und breiter
gefächertes Portfolio an Medien-Contents", beschreibt Lothar
Eckstein, Vorstandsvorsitzender Interactive Media, die neue
Herausforderung, "mit unserem neuen Konzept wird die Interactive
Media CCSP AG als Fullservice-Internetdienstleister diesen
Marktanforderungen Rechnung tragen. Dafür steht auch unser Claim 'We
sell attention'."
    
    Mit 39 Online-Titeln, sieben Teletext-Angeboten und zahlreichen
News-Services für neue Medien ist Interactive Media Deutschlands
führender Multimedia-Vermarkter und -Produzent. Im Januar diesen
Jahres erreichte Interactive Media mit seinen vermarkteten Angeboten
rund 616 Mio. PageImpressions. Danach ist die Gesamtmedialeistung
erneut um 85 Mio. PageImpressions gestiegen. Bei den nicht
IVW-gemessenen Titeln zählt T-Online mit über 300 Mio.
PageImpressions zu den absolut größten Angeboten im deutschen
Internet.
    
    Über 60 Redakteure erstellen täglich das Nachrichten-Angebot für
die Website-Kunden, Teletext-Programme und News-Services. Derzeit
beliefert Interactive Media namhafte Kunden wie u. a. T-mobil, E-plus
und Ullstein/Berlin1.de mit individuell konfektionierten sowie
maßgeschneiderten Inhalten. Set-Top-Boxen, WAP-Anwendungen, Intranets
und Extranets sowie SMS-Dienste gehören zum vielfältigen Angebot. Die
Content-Vermarktung erfolgt im wesentlichen in den drei Kernmärkten
Intranets/Extranets, Internet-Portale sowie mobile Dienste und in den
drei Kernangebotsformen Produktion, Veredelung und Distribution.
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur
Verfügung.
Telefon: (0 30) 25 91-25 23
E-Mail: ccschmidt@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: