Axel Springer SE

Désirée Nosbusch moderiert die 36. Verleihung des HÖRZU- Film- und Fernsehpreises DIE GOLDENE KAMERA

Hamburg (ots) - Am 6. Februar 2001 findet im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt die 36. Verleihung des HÖRZU-Film- und Fernsehpreises DIE GOLDENE KAMERA statt. Die Moderation der GOLDENEN KAMERA übernimmt zum ersten Mal die TV-Moderatorin und Schauspielerin Désirée Nosbusch. Die Preisträger der GOLDENEN KAMERA werden von der Redaktions-Jury des Programm-Magazins HÖRZU unter der Leitung von Chefredakteur Michael Lohmann ausgewählt. Désirée Nosbusch, 35, begann ihre Karriere mit zwölf Jahren beim Hörfunksender Radio Luxemburg und moderierte bereits im Alter von 14 ihre erste TV-Sendung. Als sprachgewandte Moderatorin und Gastgeberin sammelte die gebürtige Luxemburgerin Erfahrung bei verschiedenen Galas, u. a. beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson" 1984, der "Weltfußball-Gala" 1990 und dem "World Sports Award" 1999. Im Januar 2001 moderiert sie gemeinsam mit Roger Moore den "World Sports Award of the Century" in der Royal Albert Hall in London. Nach einer Schauspiel-Ausbildung in New York wirkte sie bei zahlreichen TV- und Kinofilmen mit. Derzeit führt Désirée Nosbusch Regie für den Kurzfilm "Ice Cream Sunday", für den sie ebenfalls das Drehbuch schrieb. "Désirée Nosbusch verbindet große Eleganz mit umwerfendem Charme und Weltläufigkeit - genau das zeichnet DIE GOLDENE KAMERA aus", erklärte Michael Lohmann. Bereits zum vierten Mal organisiert Beate Wedekind Deutschlands beliebtesten Film- und Fernsehpreis, der zum zehnten Mal im Berliner Konzerthaus aufgezeichnet wird, Regie führt zum neunten Mal Utz Weber. Das ZDF überträgt die Verleihung der GOLDENEN KAMERA am 9. Februar um 21.15 Uhr. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91-25 23, E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: