Axel Springer SE

Gleiche Erziehung für jedes Geschwisterkind ist nicht unbedingt richtig
FAMILIE&CO stellt verschiedene Erziehungsregeln für Geschwisterkinder vor

Hamburg (ots) - Gleiche Erziehung für jedes Kind - das hört sich zwar gerecht an, ist aber oft ein Fehler. Den Grund dafür erklärt die monatliche Familienzeitschrift FAMILIE&CO in ihrer neuesten Ausgabe - ab 17. Mai 2000 im Handel: Jede Geschwisterposition braucht spezielle Erziehungsregeln, da sich Geschwister je nach Position unterschiedlich entwickeln. Erstgeborene sind Königskinder ohne Thron, Mittelkinder Meister der Diplomatie, Nesthäkchen Clowns im Familienzirkus und Einzelkinder Erfolgstypen mit Handicap. Diese Theorie wird durch die Erfahrungen vieler Eltern bestätigt: Eine aktuelle Exklusiv-Umfrage von FAMILIE&CO (Infratest Burke) ergab, dass 67 Prozent der Väter und Mütter ähnliche Konstellationen bei ihren Kindern entdeckt haben. 83 Prozent sind sich sicher, dass Geschwister vorteilhaft für die Entwicklung von Kindern sind. Nur knapp neun Prozent halten die Ein-Kind-Familie für die beste Lösung. Der Essener Psychologe Prof. Dr. Arnold Langenmayr bestätigt, dass die Übereinstimmungen der Eigenschaften und Verhaltensweisen von Erstgeborenen und Nesthäkchen, "Sandwich"- und Einzelkindern so typisch sind, dass man daraus wichtige Erziehungstipps ableiten kann, um jedem Kind besser gerecht zu werden. Was für die jeweilige Geschwisterposition typisch ist, was hinter dem kindlichen Verhalten steckt, und wie Eltern die Erziehung besser auf die Konstellation ihrer Kinder abstimmen können, verrät FAMILIE&CO im aktuellen Heft. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Simone Walper zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38 E-Mail: swalper@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie die neuesten Presseinformationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: