Axel Springer SE

NEWSMAKER und AUTO BILD kommen dubiosen Auto-Händlern im Gebrauchtwagenmarkt auf die Spur

Hamburg (ots) - Wer mit dem Gedanken spielt, einen Gebrauchtwagen zu kaufen, will sicher sein, keinen Unfallwagen untergeschoben zu bekommen. Darum wenden sich viele Interessenten gleich an einen Autohändler, der seinen Kunden meist eine Garantie bietet. Doch Vertrauen ist auch in dieser Branche leider oft Glückssache. In vielen Fällen entpuppt sich der scheinbar seriöse Autohändler nämlich als Betrüger. NEWSMAKER berichtet in seiner nächsten Ausgabe von gravierenden Fällen, in denen sich von Autohändlern angebotene, unfallfreie Gebrauchtwagen als glatter Schwindel entpuppten. So überprüften ein NEWSMAKER-Reporter und ein Redakteur von AUTO BILD mit versteckter Kamera zum Beispiel einen Autohändler, der einen bei der Versicherung als Totalschaden gemeldeten BMW als unfallfreien Wagen verkauft hatte. Wie das dubiose Geschäft mit Unfallwagen läuft, die oft ins Ausland weiterverkauft werden und von dort als unfallfreie Gebrauchtwagen auf den deutschen Automarkt zurückkommen - und wie Verbraucher sich in diesem Fall vor Schaden schützen können: mehr dazu am Montag, 13. März 2000, in NEWSMAKER um 22.15 Uhr auf SAT.1. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Birgit Mertin Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22 E-Mail: bmertin@asv.de Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: