Axel Springer SE

EURO am Sonntag verkauft erstmals über 100.000 Exemplare: Auflagensteigerung um 35 Prozent innerhalb eines Jahres

München (ots) - Die verkaufte Auflage von EURO am Sonntag hat die "Schallmauer" von 100.000 überwunden: Im vierten Quartal 1999 wurden durchschnittlich 107.902 Exemplare (IVW IV/99) pro Woche verkauft. Das ist eine Steigerung von 35 Prozent innerhalb eines Jahres und um 17 Prozent zum Vorquartal. Auch das Anzeigengeschäft liegt deutlich über der Planung. EURO am Sonntag erscheint seit dem 11. Oktober 1999 als Deutschlands einzige Finanz- und Geldzeitung am Sonntag im Finanzen Verlag, an dem der Axel Springer Verlag mehrheitlich beteiligt ist. Zur Zielgruppe gehören Geld- und Kapitalanleger: Laut AWA sind dies über acht Millionen Deutsche - Anlageprofis genauso wie private Kapitalanleger. Die Zeitung macht das Geschehen an den Märkten und Börsen mit aktuellen Informationen, Analysen und Hintergrundberichten transparent. Dabei werden in gleichem Maß wertvolle Informationen für langfristige Anlagestrategien wie für kurzfristige Investments geliefert. Der Vorsprung gegenüber anderen wöchentlich erscheinenden Wirtschafts- und Börsentiteln liegt auch in der Aktualität. EURO am Sonntag enthält die aktuellsten Schlusskurse. Kapitalmarkt-Dispositionen treffen mit diesen Informationen sonntags, abseits vom Alltagsstress, auf ein sicheres Fundament. Die extrem hohe Lesedauer von durchschnittlich 79 Minuten (Infratest-Burke, Juni 1999) bestätigt das Sonntags-Konzept. Der Vertrieb von EURO am Sonntag erfolgt u. a. über den Zeitschriftenhändler, Tankshops und Bäcker sowie über fast 30.000 Sonntagshändler - sie liefern die Zeitung ohne Aufpreis auf Wunsch ins Haus. Rund ein Viertel der Käufer nutzt als Festbezieher den sonntäglichen Zustelldienst ins Haus. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91-25 23, E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: