Santander Consumer Bank AG

Santander spendet 2 000 Euro für die Ausbildung von Assistenzhunden

Santander spendet 2 000 Euro für die Ausbildung von Assistenzhunden
Santander Mitarbeiter Dennis Nicodemus (Mitte) überreichte im Rahmen eines Apportiertrainings den Scheck an die Vertreter von VITA e.V. Assistenzhunde. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63354 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Santander ...

Mönchengladbach (ots) -

- VITA e.V. Assistenzhunde stellt Menschen mit körperlichem Handicap
  einen Assistenzhund zur Seite
- Santander Mitarbeiter Dennis Nicodemus übergibt Spende bei
  Hundetraining 

Die Santander Consumer Bank spendet 2 000 Euro an den gemeinnützigen Verein VITA e.V. Assistenzhunde. Dennis Nicodemus, Trainee der Bank, der die Einrichtung als Spendenempfänger vorgeschlagen hatte, überreichte den Scheck am Rande eines Apportiertrainings in Raunheim an die zweite Vorsitzende Dr. Ariane Volpert.

Der Verein bildet Assistenzhunde für Menschen mit körperlicher Behinderung aus und verhilft Ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität. "Ich kenne die Arbeit des Vereins sehr gut, da ein Familienmitglied sich ehrenamtlich bei VITA engagiert. Es ist immer wieder toll zu sehen, welchen positiven Einfluss die Hunde auf ihre menschlichen Partner haben", erläuterte Dennis Nicodemus seine Motivation, den Verein im Rahmen der "We are Santander"-Woche als Spendenempfänger vorzuschlagen. Während dieser weltweit von Santander durchgeführten Aktionswoche erzielte die Santander Consumer Bank an ihrem Standort in Mönchengladbach 140 000 Euro an Spendenerlös. Das Geld kommt rund 50 sozialen Einrichtungen und Vereinen in ganz Deutschland zu Gute, die von Santander Mitarbeitern vorgeschlagen wurden.

Seit Gründung des Vereins im Jahr 2 000 ist es das Ziel von VITA, harmonische Teams von Mensch und Hund auszubilden. "Hunde sind soziale Türöffner", erklärte Dr. Ariane Volpert. Wachse ein Team zusammen, spüre man beim Menschen schnell einen Zuwachs an Selbstvertrauen, Aufgeschlossenheit und Lebensmut. "Menschen ohne Behinderung überwinden durch die Hunde ihre Hemmschwelle gegenüber Menschen mit körperlicher Behinderung. Dieser integrative Ansatz von VITA ist ein unschätzbar wichtiger Beitrag für die Gesellschaft", so Volpert weiter.

Darüber hinaus lernen die Hunde, den menschlichen Partner ganz praktisch im Alltag zu unterstützen. Die Assistenzhunde bringen auf Zuruf Gegenstände oder holen im Notfall Hilfe. Die Ausbildung eines Assistenzhundes kostet rund 25 000 Euro. Dazu kommen die Kosten für die lebenslange Nachbetreuung der Mensch-Hund-Teams. VITA erhält für seine Arbeit keine öffentlichen Fördermittel, sondern finanziert sich ausschließlich über Spenden, Patenschaften und Sponsoren.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein verwaltetes Vermögen von 1.520 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 12.500 Filialen - mehr als jede andere internationale Bank - und rund 190.000 Mitarbeiter. Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem Nordosten der USA. In der ersten Hälfte 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 3.280 Mio. Euro.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit etwa 6,1 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Pressekontakt:

Eva Eisemann
Communications
02161 690-9041
eva.eisemann@santander.de
Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Santander Consumer Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: