CosmosDirekt

Valentinstag: Nicht nur die Liebe zählt - auch ein Händchen fürs Geld ist wichtig

Saarbrücken (ots) -

   - Für 93 Prozent der Deutschen ist es wichtig, dass ihr Partner 
     mit Geld umgehen kann.
   - Ausgaben und Finanzziele sollten gemeinsam besprochen werden.
   - Richtig schenken am Valentinstag: Überraschungen sollten nicht 
     zu teuer sein. 

Die schönsten Geschenke, die teuersten Restaurants und die größten Blumensträuße: Zum Valentinstag greifen Paare häufig tief in die Tasche. Besonders Frischverliebten erscheint das Thema Geld dabei zweitrangig. Hinzu kommt, dass in Deutschland die Finanzen eher ein Tabu-Thema sind: Über Geld spricht man nicht, heißt es hierzulande.

Doch bei aller Verliebtheit sollte ein Paar seine finanzielle Situation nicht aus den Augen verlieren: Denn für 93 Prozent der Deutschen ist es wichtig, dass ihr Partner mit Geld umgehen kann. Bei den jüngeren Paaren (18- bis 29-Jährige) sind es sogar 97 Prozent. Dabei sind sich Frauen (94 Prozent) und Männer (91 Prozent) weitgehend einig. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.(1)

Vorsorgeexpertin Silke Barth von CosmosDirekt gibt Tipps, mit denen Paare ihre gemeinsamen Finanzen in den Griff bekommen:

   - Klären Sie gemeinsam wichtige Fragen - etwa für welche 
     Anschaffungen Sie sparen wollen oder wer welchen Anteil an den 
     monatlichen Rechnungen trägt.
   - Überlegen Sie, ob für Sie eine gemeinsame Kontoführung infrage 
     kommt oder ob jeder Partner ein eigenes Bankkonto führen will.
   - Machen Sie sich frühzeitig Gedanken über die Altersvorsorge. 
     Folgen Sie dabei dem Prinzip: Gemeinsam planen, getrennt sparen.
     Gerade bei der Altersvorsorge ist eine unabhängige Vorsorge 
     sinnvoll, um im Bedarfsfall ausreichend versorgt zu sein. 

(1) Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Im Februar 2016 wurden 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Weitere Inhalte zum Thema finden Sie hier: http://www.cosmosdirekt.de/versicherungstipp-valentinstag-2016

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartner

Stefan Göbel
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-7100
Telefax: 0681 966-6662
E-Mail: stefan.goebel@cosmosdirekt.de

Nicole Canbaz
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-7147
Telefax: 0681 966-6662
E-Mail: nicole.canbaz@cosmosdirekt.de
Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: