Ausstellungs GmbH Tarmstedt

"Der Norden trifft sich in Tarmstedt" - Sozialministerin hält Festrede zur Ausstellungseröffnung in Tarmstedt

Tarmstedt (ots) -

   Regionalausstellung mit 600 Ausstellern öffnet Freitag die Tore
   Ausstellung für die ganze Familie startet zum 60. Mal 90.000 bis
   100.000 Besucher erwartet 

Die 60. Tarmstedter Ausstellung öffnet am Freitag, den 11. Juli, für vier Tage bis zum Montag, 14. Juli ihre Tore. Das rund 170.000 Quadratmeter umfassende Gelände der größten Regionalausstellung Norddeutschlands ist komplett ausgebucht. Rund 600 Aussteller aus allen Bereichen der Landwirtschaft, den Erneuerbaren Energien sowie aus Handwerk und Gewerbe präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Erwartet werden zwischen 90.000 und 100.000 Besucher aus ganz Norddeutschland.

Die Festrede zur offiziellen Eröffnungsfeier um 10 Uhr hält die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit Mechthild Ross-Luttmann. Sprechen werden darüber hinaus auch der Niedersächsische Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen sowie der Vizepräsident des Niedersächsischen Landvolkes, Johann Arendt Meyer zu Wehdel. Die offizielle Eröffnung nimmt der Schirmherr der Tarmstedter Ausstellung, Landrat Hermann Luttmann vor. Zur Eröffnung werden 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und ländlichem Raum erwartet, darunter zahlreiche Europa-, Bundestags- und Landtagsabgeordnete.

Im Mittelpunkt der viertägigen Traditionsausstellung steht nach wie vor die Landwirtschaft. Von Schleppern jeder Größe, Erntemaschinen über Bodenbearbeitungsgeräten bis hin zu Transportfahrzeugen umfasst das Angebot die ganze Palette der modernen Landtechnik. Auch das Pferdeland Niedersachsen trifft sich in Tarmstedt: Das weitläufige Tierschaugelände bietet an allen Ausstellungstagen mit mehr als 1.000 Tieren wieder Zucht und Sport, Show und Spaß für Experten und Pferdefreunde. Ein attraktives Tagesprogramm für die ganze Familie rundet die Regionalausstellung ab. Ein Faltblatt mit den wichtigsten Punkten des Rahmenprogramms können Interessierte im Internet unter www.tarmstedter-ausstellung.de downloaden. Dort befinden sich auch das Ausstellerverzeichnis und viele weitere Informationen. Telefonische Auskünfte gibt es unter (04283) 329.

Pressekontakt:

gmc Marketing & PR, Dirk Gieschen, Postfach 11 32, 27409 Tarmstedt,
Tel: 04283/980106, Mail: info@gmc-pressebuero.de

Original-Content von: Ausstellungs GmbH Tarmstedt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ausstellungs GmbH Tarmstedt

Das könnte Sie auch interessieren: