Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Novembernebel
Kommentar zu den aktuellen Arbeitslosenzahlen und Job-Chancen für Langzeitarbeitslose

Regensburg (ots) - Goldener Oktober hin oder her - Fakt ist: Über dem deutschen Arbeitsmarkt wabern graue Novembernebel-Schwaden. Und nicht von ungefähr wenden sich die Verkünder der guten Zahlen verbal endlich auch den Problemgruppen zu. Auch wenn es sich um positive Nachrichten handelt, denn vom Aufschwung profitieren laut Bundesagentur für Arbeit besonders Langzeitarbeitslose. Viele von ihnen sind tendenziell aber geringer qualifiziert und werden mit einem großen Teil der Flüchtlinge um Jobs konkurrieren. Vor allem dann, wenn sich die Konjunktur abkühlt. Je mehr Menschen mit Flucht-Hintergrund eine Tätigkeit aufnehmen dürfen, umso stärker wird auch die Zahl derer, die sich arbeitslos melden, wachsen. Es besteht also kein Grund zur Euphorie.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: