Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Leiharbeit: Regeln sind nicht alles, von Christine Hochreiter

Regensburg (ots) - Auch wenn gerne das Gegenteil behauptet wird: Hoffnungen, dass ein Zeitarbeitsvertrag in eine Festanstellung mündet, zerschlagen sich oft. Fakt ist: Die meisten Leiharbeiter werden nur ein paar Monate eingesetzt und sind zwischendurch dann wieder arbeitslos. Ein neues Gesetz soll demnächst dafür sorgen, dass Zeitarbeiter keine Arbeitnehmer zweiter Klasse mehr sind. Doch Experten und Gewerkschaftsvertreter hegen berechtigte Zweifel. Um Kosten für "Equal Pay" zu sparen, wird so manches Unternehmen die Entleihdauer einfach verkürzen. Wer Schlupflöcher finden will, wird diese auftun. Es ist unumstritten, dass Zeitarbeit viele Leute in Lohn und Brot bringt, die sonst wenig Chancen auf dem Jobmarkt hätten. Den Unternehmen gibt sie die Möglichkeit zu atmen. Sie sollten verantwortungsbewusst damit umgehen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: