Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Emotionslos
Kommentar zur Verkehrs-Umfrage

Regensburg (ots) - Die deutschen Straßen sind voll und von freier Fahrt kann schon lange nicht mehr die Rede sein. Dauerstaus und viele Unfälle sind der Preis, den wir für unsere individuelle Mobilität bezahlen. Aber wie ist Abhilfe möglich? Fernbusse? Die stehen mit den Pkw mittendrin im Mega-Verkehr. Häufiger in die Bahn umsteigen? Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, im Großraumwagen zu reisen. Wenn es um die Hauptmotivation für die Entwicklung selbstfahrender Autos geht, wird das Thema Verkehrssicherheit an erster Stelle genannt. Sollten eines Tages tatsächlich Roboter das Steuer übernehmen, können sich die Fahrzeuginsassen zurücklehnen, entspannt lesen, essen und trinken, in Ruhe arbeiten- oder sich ohne schlechtes Gewissen ihrem Smartphone widmen. Vorausgesetzt die Technologie selbst ist tatsächlich sicher. Eines steht aber schon jetzt fest: Unfälle, die durch Aggressionen ausgelöst werden, gibt es dann nicht mehr.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: