Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Richtiger Weg
Kommentar zur Digitalisierung der Schulen

Regensburg (ots) - Beim Thema Digitalisierung an Schulen gehen die Meinungen oft auseinander: Die einen sehen die digitalen Medien als Bereicherung, die eine individuellere Förderung erlaubt und die Schüler zusätzlich motiviert. Die anderen befürchten durch Smartphone, Tablet und Co. Ablenkung im Klassenzimmer, Probleme mit Cybermobbing und den drohenden Verlust der Handschrift. Fakt ist, dass digitale Medien bei allen Vorzügen auch ihre Schattenseiten haben. Fakt ist aber auch, dass in einer zunehmend digitalisierten Welt Kinder und Jugendliche frühzeitig für den Umgang mit digitalen Medien fit gemacht werden müssen. Daher ist es gut, dass sich das Bayerische Kultusministerium mit seinem Strategiepapier Ziele für den Ausbau der digitalen Bildung setzt. Diese müssen nun möglichst schnell umgesetzt werden - etwa mit zusätzlichen Lehrerfortbildungen und der Einführung von digitalen Schulbüchern. Wichtig ist zudem Unterstützung für die Kommunen, damit auch die technische Ausstattung vor Ort stimmt.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de
Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: