Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Starke Oberpfalz
Kommentar zum Amberger Siemens-Werk

Regensburg (ots) - Nur ein kurzes Statement des Siemens-Chefs, keine Fragen. Schon im Vorfeld war klar, dass bei diesem Termin für Journalisten keine großen Neuigkeiten zu erfahren sind. Zumindest, was den Konzern und seine weitere strategische Ausrichtung anbelangt. Doch schon allein die Tatsache, dass nach Bundeskanzlerin Angela Merkel im vergangenen Jahr erneut hochrangige Gäste aus der Politik nach Amberg kamen, hat in mehrfacher Hinsicht eine wichtige Signalfunktion. Der Besuch aus Tschechien beweist erneut, welche Pilotfunktion das Siemens-Elektronikwerk hat - nicht nur als ein Trendsetter für die deutsche Industrie, sondern als Modellfabrik über Grenzen hinweg. Damit dokumentiert der Münchner Konzern, dass er beim digitalen industriellen Wettbewerb die Nase vorn hat und befördert sein Image als Technologieführer. Die positive Wirkung beschränkt sich allerdings nicht nur auf das Unternehmen allein, sondern es profitiert die gesamte Region. Denn die Besucher lernen in der Oberpfalz, dass die Zukunftsmusik nicht nur in den Wirtschaftsmetropolen spielt.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: