Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Steuerbetrug: Empört Euch! Von Sebastian Heinrich

Regensburg (ots) - Die "Swissleaks" werfen ein Schlaglicht auf ein kriminelles System: Mitarbeiter der zweitgrößten Bank der Welt haben Steuerbetrug und das Reinwaschen blutig erwirtschafteten Geldes jahrelang skrupellos gefördert. Nur: Empören werden sich darüber wieder zu wenige Menschen. Dabei entgehen, vorsichtigen Schätzungen zufolge, Staaten weltweit 175 Milliarden Euro jährlich, weil Menschen Schwarzgeld in Steuerparadiesen bunkern. Es ist ein asozialer Vorgang: Immer mehr Reiche finanzieren Schulen, Infrastruktur, öffentliche Sicherheit nicht. Steuerbetrug und -vermeidung sind Hauptgründe für die wachsende Ungleichheit auf der Welt. Diese Entwicklung ist hundertmal gefährlicher als Hirngespinste wie die "Islamisierung des Abendlandes". Dieser Betrug an uns allen sollte die Sorge sein, welche die Menschen auf die Straßen treibt - und die Sorge, welche die Politik wirklich ernstnehmen muss.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: