Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar "Verdientes Lob" von Dagmar Unrecht zu individueller Lernförderung

Regensburg (ots) - Individuelles Fördern ist das Credo des modernen Schulunterrichts. Aber auch engagierte Lehrer tun sich oft schwer damit, diesem Anspruch im Alltag gerecht zu werden. Bei mehr als 25 Schülern in einer Klasse ist es nicht leicht, auf Defizite der Schwächeren angemessen einzugehen. Schade ist es aber auch für besonders begabte Schüler, wenn ihre Talente zu wenig gewürdigt werden. Sicher, sie werden auch so ihren Weg machen, dennoch bieten die Ferienseminare für Überflieger sinnvolle Anregungen. Sie können sich mit Gleichgesinnten austauschen ohne gleich hervorzustechen. Besonders positiv ist dabei, dass nicht allein die Noten-Besten belohnt werden, sondern vor allem sozial engagierte Schüler. Wer sich für andere einsetzt, hat sich ein Extra-Lob verdient, egal ob er auf ein Gymnasium oder eine Mittelschule geht. Seit fast drei Jahrzehnten gibt es die Ferienseminare inzwischen. Sie haben sich zurecht bewährt.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: