Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum ADAC: Runter vom Sockel von Bernhard Fleischmann

Regensburg (ots) - Der VW Golf ist das beliebteste Auto der Deutschen - aha. Ein Blick in die aussagekräftige Zulassungsstatistik genügt, um das zu wissen. Dort rangiert das Modell seit annähernd einer (Menschen)Generation auf Platz eins. Insofern ist es überflüssig, am Ergebnis der ADAC-Wahl zu zweifeln. Kaum Zweifel gibt es jetzt aber auch an der Richtigkeit des Vorwurfs, der mächtige Autolobbyisten-Verein manipuliere die Zahlen der Abstimmung gewaltig nach oben. Dafür sorgt schon die Wortwahl des Geschäftsführers Obermair bei der Preisverleihung. Statt Argumenten gab es eine Schimpftirade, statt Belegen ausweichende Leerformeln. Der Imageverlust des ADAC war schon zuvor groß genug, Obermairs an Selbstherrlichkeit kaum zu überbietender Auftritt dürfte weitere Sympathiepunkte kosten. Es wird ohnehin Zeit, dass das als Verein firmierende Großunternehmen ein Stück weit von seinem Sockel heruntergeholt wird. Eine Vielzahl seiner rücksichtslosen Positionen schreien zum Himmel - und von dort kommen die Gelben Engel nun mal nicht her.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de



Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: