BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Fortbildung zum Schulradiocoach in der BLM
Bayerische Lokalradios unterstützen Schulradioprojekte

München (ots) - 23 Lokalredakteure aus 16 Lokalradiostationen haben am 15. Oktober 2008 an der Informations- und Fortbildungsveranstaltung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien zum "Schulradiocoach" teilgenommen. Die Schulradiocoaches aus den lokalen Radios in ganz Bayern unterstützen bestehende Schulradioprojekte und begleiten neue Schulradioinitiativen.

Schulradiocoaches helfen Lehrern und Schülern bei der Umsetzung ihrer Ideen und vermitteln die inhaltlichen und technischen Voraussetzungen für einen gelungenen Radiobeitrag. Sie bringen ihr journalistisches Wissen an die Schulen und geben Einblicke in die professionelle Radioarbeit.

Ein Schulradiocoach kann eine Schulradio AG über das ganze Schuljahr begleiten oder auch ein Kurzzeit-Radioprojekt betreuen. Durch die Bereitstellung der Medienprofis unterstützen die bayerischen Lokalradios die Radioarbeit an allen Schulen von der Grundschule bis zum Gymnasium.

Schüler und Schülerinnen, die selbst Radio machen, lernen einen selbstbestimmten Umgang mit Medien und haben Spass am Zuhören: In der praktischen Radioarbeit lernen sie, sich zu konzentrieren, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und sich auf ein Gegenüber einzulassen. Kinder und Jugendliche sind gefordert, sich kritisch mit Inhalten auseinanderzusetzen, Themen zu platzieren und Verantwortung zu übernehmen.

"Schule und Radio sind ideale Partner" formulierte Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, Präsident der Landeszentrale, zum Auftakt des Projektes. Mit Radio in der Schule könne den Schülern mit viel Spaß Medienkompetenz, aber auch Stoff aus dem Lehrplan vermittelt werden.

Die bayerischen Lokalradios mit ihren Schulradiocoaches stehen auch als Partner der Schulen für das Projektseminar zur Studien- und Berufsorientierung (P-Seminar) in der neuen Oberstufe des Gymnasiums zur Verfügung. Interessierte Lehrer oder Schulen können sich unter www.schulradio-bayern.de oder www.blm.de bewerben .

Diese Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.blm.de

Pressekontakt:

Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de

Original-Content von: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Das könnte Sie auch interessieren: