Bankenfachverband e.V.

Finanzierungsstudie 2016: Auch Gutverdiener nutzen Ratenkredite

Finanzierungsstudie 2016: Auch Gutverdiener nutzen Ratenkredite
Infografik Wer nutzt Ratenkredite 2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62178 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bankenfachverband e.V."

ein Dokument zum Download

Berlin (ots) - Jeder dritte Verbraucherhaushalt zahlt Konsumgüter wie Autos, Möbel oder Computer in monatlichen Raten. Eine Studie der GfK zeigt, dass sich dieses Nutzerverhalten durch alle Bevölkerungsschichten zieht - unabhängig von Alter, Bildung oder Einkommen. So hat knapp die Hälfte aller Kreditnehmer ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro. 15 Prozent verdienen sogar mehr als 3.500 Euro pro Monat. Auch Gutverdiener schätzen Finanzierungsangebote. Damit schonen sie ihre Liquidität, und die Raten fallen kaum ins Gewicht. Rund 250 Euro zahlen Finanzierungsnutzer im Schnitt pro Monat. Die Zahlungsmoral der Bürger ist dabei hoch. Rund 98 Prozent aller Konsumkredite werden ordnungsgemäß bedient.

Starkes Plus bei Gebrauchtwagenfinanzierungen

Am häufigsten verwenden Verbraucher Ratenkredite, um sich Autos anzuschaffen. So zahlen 59 Prozent aller Kreditnutzer ihren Pkw in Monatsraten. Signifikant zugenommen hat insbesondere die Finanzierung von gebrauchten PKW. Aktuell haben 33 Prozent der Ratenkreditnutzer einen Gebrauchtwagenkredit - im Vorjahr war dies nur jeder vierte - und 26 Prozent finanzieren einen Neuwagen. Neue Pkw werden im Schnitt mit 18.000 Euro und Gebrauchtwagen mit 11.000 Euro finanziert.

Jeder vierte Kredit per Internet

Bereits 25 Prozent aller Ratenkredite kommen über das Internet zustande. In 2015 lag der Anteil noch bei 21 Prozent. Online finanziert werden vor allem Konsumgüter aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik, aber auch Haushaltsgroßgeräte. "In dem Maße wie sich die Absatzmärkte ins Internet verlagern, muss der Handel mit Finanzierungsangebote nachziehen, um seine Kunden zu halten", erläutert Peter Wacket, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes.

Anlagen:

Marktstudie Konsum- und Kfz-Finanzierung 2016 https://ssl.bfach.de/media/file/8641.pdf

Infografik Wer nutzt Ratenkredite (hohe Auflösung) https://ssl.bfach.de/media/file/8631.pdf

Textfassung der Presseinformation https://ssl.bfach.de/media/file/8621.docx

Der Bankenfachverband vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland. Seine Mitglieder sind die Experten für die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern wie Kraftfahrzeugen aller Art. Die Kreditbanken haben mehr als 160 Milliarden Euro an Verbraucher und Unternehmen ausgeliehen und fördern damit Wirtschaft und Konjunktur. Mehr als jeder zweite Ratenkredit stammt von einer Kreditbank.

Pressekontakt:

Bankenfachverband
Stephan Moll, Referatsleiter Markt und PR
Tel. 030 2462596-14
stephan.moll@bfach.de
Original-Content von: Bankenfachverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bankenfachverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: