Anschutz Entertainment Group

"Lichter für Berlin" - Weihnachtsbotschaften auf der Fassade der o2 World

Berlin (ots) - Die LED-Fassade ist als Markenzeichen der o2 World weit über die Grenzen der Hauptstadt bekannt. Mit der Aktion "Lichter für Berlin" bietet die Initiative "o2 World hilft" Privatpersonen und Unternehmen in der Vorweihnachtszeit die einmalige Möglichkeit, die 1400 qm große LED-Fassade der o2 World für eine ganz persönliche Botschaft an Kunden oder Partner zu nutzen. Die Einnahmen aus dieser ersten Charity-Aktion von "o2 World hilft" gehen an die Initiative "fit-4-future" der Cleven-Becker-Stiftung.

Für einen Beitrag von 1000 Euro, der sich aus einer Spende von 900 Euro sowie einer Produktionsgebühr von 100 Euro zusammensetzt, kann die LED-Fassade 30 Sekunden mit einer eigenen Weihnachtsbotschaft bespielt werden. Eine Spendenquittung wird bei Bedarf ausgestellt. Alle Teilnehmer der "Lichter für Berlin"-Aktion erhalten einen DVD-Mitschnitt von der bespielten Fassade. Dieser kann dann als digitale Grußkarte verschickt oder auf der eigenen Homepage platziert werden.

Detlef Kornett, CEO Anschutz Entertainment Group Deutschland: "Zahlreiche Anfragen und das starke Interesse von Unternehmen und Privatpersonen an einer Präsenz auf unserer LED-Fassade haben uns gezeigt, dass wir über eine nachgefragte Kommunikationsfläche verfügen. Wir möchten diese Fläche, die normalerweise exklusiv unseren Namens- und Gründungspartnern sowie der Event-Ankündigung vorbehalten ist, nutzen um Gutes zu tun und die Initiative "fit-4-future" zu unterstützen. Wir bedanken uns bei unseren Namens- und Gründungspartnern Telefonica o2 Germany, GASAG, Coca Cola, Becks, Eurohypo, VISA und der Türkei, die zugestimmt haben, die Fassade der o2 World einmalig für diesen guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Wir denken, dass die Grußbotschaften auf unserer Fassade eine sehr schöne und moderne Weise sind, Kunden und Partnern die Wünsche für das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel zu übermitteln."

Die Anschutz Entertainment Group hat mit "o2 World hilft" eine Initiative ins Leben gerufen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, ab November 2009 verschiedene gemeinnützige Institutionen in Berlin und Umland zu unterstützen. "o2 World hilft" ist ein Projekt des Vereins "Anschutz Entertainment Group hilft" und startet seine Aktivitäten mit der Aktion "Lichter für Berlin".

Ziel der ganzheitlichen und wissenschaftlich unterstützten "fit-4-future"-Initiative zu den Themen Bewegung, Ernährung und Brain Fitness ist es, Grundschulkindern und ihren Erziehungspersonen nachhaltige Impulse für ein gesundes Leben zu vermitteln.

Mit dem Ziel Bewegungsförderung auf dem Schulhof soll jede Grund- und Hauptschule in Deutschland mit der "Roten Spieltonne" (enthält ein buntes Spektrum an Spielzeugen und Praxisanleitungen) und für die Bereiche Ernährung und Brain Fitness mit unterrichtsunterstützendem Material für Schüler und Erziehungspersonen ausgestattet werden. In Berlin sollen bis Ende 2013 alle der mehr als 500 Grund- und Hauptschulen ausgestattet werden.

Weitere Infos und Demo-Video unter www.o2world.de .

Interessenten können sich auf der Homepage www.o2world.de registrieren, ihre Grußbotschaft übermitteln und sich so eine der Fassaden-Bespielungen sichern.

Links

www.o2world.de
www.fit-4-future.com
www.cleven-becker-stiftung.com 

Aktionszeitraum:

18. bis 30. November 2009

Entgegennahme der Grußbotschaften, Zahlungsabwicklung, Ausstellung der Spendenquittungen

Ab 26. November 2009

Versand der digitalen Fassadenbotschaften via E-Mail und als DVD

An allen Adventssonntagen 2009

Abspielen der Grußbotschaften auf der LED-Fassade

Kontakt:

o2 World
Katharina Telschow
E-Mail: k.telschow@o2world.de
T: 030/2060708255

Original-Content von: Anschutz Entertainment Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Anschutz Entertainment Group

Das könnte Sie auch interessieren: