Bündnis Entwicklung Hilft

Peter Mucke wird Geschäftsführer des Bündnisses "Entwicklung hilft"

Aachen/Osnabrück (ots) - Das Bündnis "Entwicklung hilft" hat Peter Mucke zu seinem hauptamtlichen Geschäftsführer berufen. Der 50-jährige Entwicklungsexperte ist seit zwölf Jahren Geschäftsführer des Kinderhilfswerks terre des hommes in Osnabrück. Davor arbeitete er als Geschäftsführer des Forums Umwelt und Entwicklung in Bonn. Er wird seine neue Tätigkeit zum 1.1.2009 in Berlin aufnehmen.

Das Bündnis "Entwicklung hilft" ist ein Zusammenschluss der fünf Hilfswerke Brot für die Welt, Deutsche Welthungerhilfe, medico international, Misereor und terre des hommes. Es wurde im Januar 2005 kurz nach der Tsunami-Katastrophe gegründet. Die im Bündnis Entwicklung hilft zusammenarbeitenden Hilfsorganisationen leisten in Not- und Katastrophensituationen schnelle Hilfe für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika und engagieren sich für eine umfassende soziale, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung.

"Im Bündnis Entwicklung hilft arbeiten fünf namhafte Organisationen der Entwicklungs- und Katastrophenhilfe zusammen. Ich freue mich auf die Herausforderung, die Geschäfte dieses Bündnisses zu führen und das Zusammenwirken von schneller Hilfe und langfristiger Entwicklungsarbeit im Katastrophenfall zu stärken", erklärte Peter Mucke.

Pressekontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
Wolf-Christian Ramm, terre des hommes, 0171 6729748
Peter Mucke, terre des hommes, 0171 7280499

presse(at)entwicklung-hilft.de
www.entwicklung-hilft.de
Original-Content von: Bündnis Entwicklung Hilft, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: