Medientage München

Munich Gaming: 1.-3. April 2009 im Mathäser Filmpalast Don Daglow und Kulturstaatsminister Bernd Neumann sind Keynotespeaker der 2. Munich Gaming

    München (ots) - Für den Auftakt am 1. April konnte Don Daglow, Game-Designer, Programmierer und Produzent aus Kalifornien gewonnen werden, der aus amerikanischer Sicht einen Ausblick auf die Zukunft der Gaming-Industrie geben wird.

    Den zweiten Kongresstag am 2. April eröffnet Staatsminister Bernd Neumann, Beauftragter für Kultur und Medien, mit einer Keynote zum Thema "Digitale Spiele - Kultur- und Wirtschaftsfaktor in Europa".

    Munich Gaming, eine dreitägige Veranstaltung, die nach ihrer erfolgreichen Premiere im Jahr 2008 erneut im Mathäser Filmpalast in München stattfindet, wendet sich sowohl an die klassische Games-Branche als auch an Vertreter der Medienindustrie. Im Rahmen von 25 Einzelveranstaltungen informiert der Kongress der Munich Gaming über "Spiele & Plattformen", "Content & Crossmedia", "Markt & Politik" sowie "Produktion und Technik".

    Der dritte Kongresstag, 3. April, ist als Publikumstag nach einer Registrierung kostenfrei zugänglich. Hier wird unter anderem über Ausbildung und Berufe in der Gaming-Branche informiert, aber auch ein Überblick über die verschiedenen Spiele-Genres geboten.

    Parallel zum Kongress präsentieren sich auf der Munich Gaming vom 1. bis 3. April Anbieter und Institutionen aus dem Spiele-Bereich, informieren über die neuesten Trends und laden zum Spiele-Testen ein.

    Am Vorabend, dem 31. März, findet im Rahmen der Munich Gaming die Verleihung des ersten Deutschen Computerspielpreises in München statt.

    Weitere Infos und Anmeldung unter: www.munich-gaming.com

Pressekontakt:
Medientage München
Anja Kistler
Telefon: 089/68999250
Fax: 089/68999199
anja.kistler@medientage.de

Original-Content von: Medientage München, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medientage München

Das könnte Sie auch interessieren: