Ärztenachrichtendienst Verlags-AG (änd)

Umfrage: Ärzte empfehlen ihren Patienten die FDP

Hamburg (ots) - Im kommenden Bundestagswahlkampf könnte die FDP offenbar massive Unterstützung aus den Warte- und Sprechzimmern der deutschen Ärzte erfahren: In einer Online-Umfrage unter Medizinern des Online-Netzwerkes "Hippokranet" erklärten 88 Prozent, dass Sie Ihren Patienten empfehlen würden, die FDP zu wählen. Abgeschlagenes Schlusslicht ist die Partei der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, die nur 0,8 Prozent der Ärzte Ihren Patienten empfehlen.

Insgesamt beantworteten 2150 Ärzte die Frage "Wenn morgen Bundestagswahl wäre: Welche Partei empfehlen Sie Ihren Patienten?". Nach dem klaren Sieger FDP folgt die CDU/CSU mit 3,7 Prozent. Die Linke liegt mit 1,9 noch klar vor der SPD mit nur 0,8 Prozent und knapp hinter den Grünen, die 2,1 Prozent auf sich vereinen können. 3,4 Prozent der befragten Ärzte wollen ihren Patienten eine andere Partei empfehlen.

Das Online-Netzwerk Hippokranet.com ist die gemeinsame Forums- und Netzwerkplattform der Fachinformationsdienste Facharzt.de, Hausarzt.de und zaend.de. Insgesamt sind hier weit über 40.000 Nutzer registriert. Die Plattform wird von ihren eigenen Lesern finanziert: Mehr als 8.000 Abonnenten zahlen freiwillig für die Nutzung, die sie weitgehend auch kostenlos haben könnten.

Pressekontakt:

Ärztenachrichtendienst
Jan Scholz
040/609 154-0
j.scholz@aend.de

Original-Content von: Ärztenachrichtendienst Verlags-AG (änd), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ärztenachrichtendienst Verlags-AG (änd)

Das könnte Sie auch interessieren: