AHGZ

AHGZ: Gastgewerbe steht für Weltoffenheit und Toleranz

Frankfurt am Main (ots) - DEHOGA-Präsident Ernst Fischer hat zu Weltoffenheit und Toleranz aufgerufen: "Wir haben definitiv keine Probleme mit ausländischen Mitbürgern oder Gästen", sagte Fischer beim Deutschen Hotelkongress 2015 der AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und der Conference Group (beide dfv Mediengruppe) am Montag, 2. Februar, in Berlin. "Wir als Vertreter der Tourismuswirtschaft müssen in diesen Wochen und Monaten ein klares Bekenntnis ablegen."

Mehr als viele andere Branchen ist das Gastgewerbe ein positives Beispiel, wie kulturelle Vielfalt gelebt werden kann. "Unsere internationale Branche kann sich glücklich schätzen, dass sie Mitarbeiter aus mehr als 100 Nationen vereint", betonte das Oberhaupt des DEHOGA, Verband des Gastgewerbes mit rund 70.000 Mitgliedern. "Unsere ausländischen Kollegen tragen zu einer einzigartigen Vielfalt bei. Und alle Gäste sind uns herzlich willkommen - egal aus welchem Land sie kommen, egal welcher Religion sie angehören."

Das Gastgewerbe zählt zu den größten Arbeitgeber-Branchen in der Bundesrepublik und verzeichnet mit mehr als 950.000 sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern einen Beschäftigungsrekord. Die Branche blickt insgesamt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück mit einem Gesamtplus von drei Prozent. Zum fünften Mal infolge könne ein Übernachtungsrekord verzeichnet werden, so Fischer, besonders positiv seien die Zuwächse der ausländischen Gäste.

   ----------------------------------------------- 

Die Print-Ausgabe der AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung zählt zu den Top 10 der werbeumsatzkräftigsten Fachmedien in Deutschland. Sie ist die einzige Wochenzeitung für die Hotellerie und Gastronomie im deutschsprachigen Raum. 2011 hat sie mit "Jobsterne" (www.jobsterne.de) die größte Job-Suchmaschine der Branche gestartet - mit über 45.000 offenen Stellen. Die AHGZ erscheint im Stuttgarter Matthaes Verlag, einer Tochtergesellschaft des Deutschen Fachverlages (dfv).

The Conference Group ist Veranstalter von qualitativ hochwertigen Kongressen, Fachkonferenzen und Seminaren. Sie setzt auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten sowie eine perfekte Organisation. The Conference Group bringt Branchen zusammen: Zu den Teilnehmern ihrer Veranstaltungen zählen Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 145 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz und Ann-Kristin Müller
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de
Original-Content von: AHGZ, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AHGZ

Das könnte Sie auch interessieren: