Wertekommission

Wertekommission e. V. und Kölner Werte Institut starten 3. Führungskräftebefragung

Bonn (ots) - Die "Wertekommission - Initiative Werte Bewusste Führung e.V." startet gemeinsam mit dem "KWI - Kölner Werte Institut" ihre dritte Führungskräftebefragung. Nach den erfolgreichen Erhebungen aus den Jahren 2007 und 2009 zum Werteverständnis in der deutschen Wirtschaft steht diesmal das Wertebewusstsein der Führungskräfte im Zeichen der Krise im Mittelpunkt. Insbesondere soll untersucht werden, inwieweit die weltweite Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise das individuelle Werteverständnis verändert hat. "Unsere Studie wird Antworten auf die Frage geben, was Werte in und nach der Krise im Unternehmensalltag wert sind, welche Werte für den Einzelnen jetzt besonders zählen und wie sich die Bedeutung einzelner Werte womöglich verändert hat. Zudem wird die Studie Aufschluss darüber geben, ob sich Werte als Grundlage moderner Unternehmensführung auch in Zeiten der gerade durchlebten tiefen Krise behaupten konnten, deren Mitverursacher ja gerade ein Mangel an Werteorientierung in den Führungsetagen gewesen ist", so Sven H. Korndörffer, Vorstandsvorsitzender der Wertekommission. "Wir erwarten eine größere Sensibilisierung der Führungskräfte für die Werte und eine stabilere Verankerung der Werte im unternehmerischen Alltag", so Dr. Jürgen Wegmann, Geschäftsführer der Kölner Werteinstitut GmbH.

Die Teilnahme an der dritten Führungskräftebefragung der Wertekommission ist online über einen Link auf unserer Website www.wertekommission.de möglich.

Nicht erst seit Ausbruch der Krise hat das Thema werteorientierte Unternehmensführung stetig und nachhaltig an Bedeutung gewonnen. Das haben nicht zuletzt die vorangegangenen Führungskräftebefragungen der Wertekommission gezeigt. An der Befragung für die Anfang 2009 veröffentlichte Studie, die das Verhältnis von persönlichen Werten der Führungskräfte und Unternehmenswerten untersuchte, hatten bundesweit mehr als 500 Führungskräfte im Alter von 26 bis 40 Jahren teilgenommen. Zentrales Ergebnis dieser Studie war, dass Werte wie Vertrauen und Ehrlichkeit für jüngere Führungskräfte in Deutschland immer wichtiger werden. Zugleich hatte die Mehrheit von ihnen ein großes Defizit an werteorientierter Führung durch das Top-Management ihrer jeweiligen Unternehmen und eine mangelhafte Umsetzung der formal vorhandenen Wertesysteme beklagt. Weitere Details zu dieser Studie der Wertekommission können unter www.wertekommission.de/presse/ abgerufen werden.

Für Rückfragen: 
Wertekommission - Initiative Werte Bewusste Führung e.V. 
Geschäftsstelle Bonn 
Yvonne Rimm-Voelkel 
Tel.: 0228-2425941 
geschaeftsstelle@wertekommission.de 

Sechs Werte - Nachhaltigkeit, Integrität, Vertrauen, Respekt, Mut und Verantwortung -definieren das Werte-Leitbild der Wertekommission. Die "Wertekommission - Initiative für Werte Bewusste Führung e.V." wird von einem Kuratorium bestehend aus hochkarätigen Managern und Unternehmern sowie einem erweiterten Ratgeberkreis mit Rat und Tat unterstützt. Die ehrenamtliche Initiative finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden aus der Wirtschaft. Weitere Informationen zur Wertekommission finden sich im Internet auf der Website www.wertekommission.de.

Pressekontakt:

Kai Hattendorf, Tel.: 0171-5441198
Prof. Dr. Ludger Heidbrink, 0171-8362733
Original-Content von: Wertekommission, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: