Shelter Now Germany e.V.

Gehörlose in Kabul lernen bei Shelter Now bald auch am Computer / Zentrum bietet Schulbildung und berufliches Training - Selbstwertgefühl steigt

Braunschweig (ots) - In dem durch das internationale christliche Hilfswerk Shelter Now betriebenen Gehörlosenzentrum in Kabul starten demnächst Computerkurse. Gehörlose, die in Afghanistan bislang meist ignoriert und von ihren Familien versteckt wurden, erhalten in dem Zentrum seit fünf Jahren Schulunterricht und berufliches Training. Mit zehn Computern will Shelter Now das neue Kursangebot starten. "Wenn wir die Gehörlosen zu einer beruflichen Tätigkeit befähigen, können sie helfen, ihre Familien zu versorgen", sagt der deutsche Shelter Now-Direktor Udo Stolte.

Das Selbstwertgefühl der Schülerinnen und Schüler steige schon nach wenigen Monaten Unterricht erkennbar an, so Stolte. Derzeit erhalten im "Sedeqat"-Zentrum 28 Gehörlose - 12 weibliche und 16 männliche - schulische und berufliche Bildung. Morgens wird Schulunterricht in zwei Klassen gegeben. Neben Lesen und Schreiben in der Landessprache Dari stehen Mathematik, Grammatik, Geschichte, Erdkunde und die afghanische Gebärdensprache auf dem Stundenplan. Dabei orientieren sich die Lehrkräfte an einem vom der afghanischen Regierung anerkannten Lehrplan für den Gehörlosen-Unterricht.

An den Nachmittagen erwerben die älteren Schülerinnen und Schüler berufliche Fertigkeiten. Die Männer üben beispielsweise Gärtnern, Fotografieren oder stellen Grußkarten her. Frauen trainieren Backen, Nähen oder das Frisörhandwerk. Das Lehrpersonal vermittelt den Gehörlosen auch die nötigen Kenntnisse, sich nach der Ausbildung als Kleinunternehmer selbständig zu machen.

"Mich beeindruckt die Würde, die diese Menschen - besonders die Frauen - ausstrahlen", hebt Shelter Now-Direktor Udo Stolte hervor. "Die Lehrerinnen und Lehrer vermitteln ihnen: Sie sind wegen ihres Handicaps nicht weniger wert als jeder andere Mensch." Für viele Gehörlose in Afghanistan sei dies eine neue Erfahrung. Der Erfolg des "Sedeqat"-Gehörlosenzentrums in Kabul hat sich herum gesprochen. Shelter Now liegt eine dringende Anfrage aus Zentralafghanistan vor, dort eine Einrichtung nach demselben Muster aufzubauen.

Shelter Now ist ein internationales Hilfswerk mit Koordinierungsbüro in Deutschland. Seit 1983 ist es in Pakistan unter dem Namen "Shelter Now International Pakistan" und seit 1988 in Afghanistan als "Shelter Now International Afghanistan" tätig. Der Name der Organisation in Deutschland lautet "Shelter Now Germany e.V.". Shelter Now finanziert seine Hilfsaktionen zu einem großen Teil aus privaten Spenden. Die effiziente und projektbezogene Verwendung der Mittel wird Shelter Now durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) mit dem Spendensiegel bescheinigt.

Spendenkonto: Kontonummer 2523058, Norddeutsche Landesbank, BLZ 250 500 00

Pressekontakt:

Shelter Now Germany e.V., Waisenhausdamm 4, 38100 Braunschweig, 
Telefon: 0531/88 53 95-7, Telefax: 0531/88 53 95-9, info@shelter.de,
www.shelter.de
Original-Content von: Shelter Now Germany e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Shelter Now Germany e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: