Greven Medien

Stadtportal koeln-journal.de ab sofort mit Online-Tischreservierung!

Köln (ots) - Das Stadtportal koeln-journal.de des Greven´s Adreßbuch-Verlags macht es jetzt mit der Online-Reservierung möglich, jederzeit in Restaurants einen Tisch zu reservieren. Ab sofort bestimmt der Gast, wann er seine Reservierung macht - ganz gleich, ob Tag oder Nacht und unabhängig von den Öffnungszeiten.

Das Kölner Stadtportal koeln-journal.de hat sich seit seiner Liveschaltung vergangenen Dezember als beliebte Inspirationsquelle zum Ausgehen und zur Gastronomie in Köln etabliert. Ab sofort bietet das Internetportal einen weiteren Service: Die Online-Tischreservierung! Die Besucher von koeln-journal.de können jetzt nach einem Lokal suchen, die User-Bewertungen ansehen und anschließend ganz einfach und bequem per Mausklick einen Tisch reservieren. Ein großer Vorteil dabei ist, dass eine Reservierung jetzt jederzeit möglich ist. Der Gast kann seine Reservierung dann tätigen, wann es ihm einfällt und ist nicht an die Öffnungszeiten des Restaurants gebunden. Dieser neue Service ist für den Besucher praktisch und schnell und bietet dem Gastronom Chancen für neue Kunden.

"In unserem Koeln-Journal gibt es schon viele Restaurants mit redaktioneller Beschreibung, aktuellen Fotos und Nutzerbewertung. Mit der Online-Tischreservierung können die Nutzer das Angebot der Kölner Gastronomie noch besser und bequemer nutzen.", so Patrick Hünemohr, Geschäftsführer der Greven´s Adreßbuch-Verlag Köln GmbH, über den neuen Service auf koeln-journal.de. Sollte das online buchbare Kontingent des Restaurants bereits verbraucht sein, so kann der Gast auch den kostenlosen Anrufservice auf koeln-journal.de "gratis anrufen" nutzen. So kann er sich erkundigen, ob eventuell noch kurzfristig etwas frei wird oder wann er wieder einen freien Tisch reservieren kann.

Das Stadtportal koeln-journal.de bietet seit seiner Live-Schaltung im Dezember ein umfangreiches Angebot an Events und Freizeitangeboten in Köln für Einheimische, Neubürger und Touristen. Außerdem haben die Nutzer die Möglichkeit, die Restaurants, Kneipen und Gaststätten Kölns zu bewerten. Auf der Suche nach der Lieblingskneipe werden die User dabei auch von Microsoft mit dem entsprechenden Kartenmaterial unterstützt.

Nähere Informationen zum Stadtportal koeln-journal.de und dem neuen Service gibt es unter www.koeln-journal.de oder unter www.greven.de. Presseanfragen bitte über ROESSLER PR Die Agentur für Kommunikation, http://www.roesslerpr.de

Über die Greven's Adreßbuch-Verlag Köln GmbH Die Greven's Adreßbuch-Verlag Köln GmbH ist ein innovativer Fachverlag für Telekommunikationsverzeichnisse in Print- und Onlineausprägung. Der Verlag stellt seit 1828 Informationen für die Wirtschaft und das Gemeinwesen in jährlich aktualisierter Form zur Verfügung. Die Verlagsprodukte umfassen DasTelefonbuch, die GelbeSeiten, die GelbeSeiten regional, DasÖrtliche, den Köln Atlas sowie die Onlinedienste www.dastelefonbuch.de, www.gelbeseiten.de, www.dasoertliche.de und www.firmenhandbuch.de - die Online-Datenbank.

Alle genannten Markennamen und Warenzeichen sind Markennamen und Warenzeichen der jeweiligen Markeninhaber.

   ---- 

Pressekontakt:

ROESSLER PR Die Agentur für Kommunikation
z.Hd. Klaus Rössler
Walter-Leiske-Str. 2
D-60320 Frankfurt/M.
tel.: 069 / 514 461
fax: 069 / 514 392
http: www.roesslerpr.de
email: greven (at) roesslerpr.de

Original-Content von: Greven Medien, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: