WDR mediagroup GmbH

WDR mediagroup passt Werbepreise 2017 leistungsgerecht an
Reduziertes Werbeangebot umfasst zwei Sender und eine Radiokombi

Köln (ots) - Werbeschaltungen in WDR 2, 1LIVE und der Radiokombination WDR Best of 14-49 werden im nächsten Jahr durchschnittlich um 7,7 Prozent teurer. In der Folge steigt der durchschnittliche Tausend-Kontaktpreis (TKP) um 2,6 Prozent. 30 Sekunden Werbung auf WDR 2 kosten 2017 montags bis freitags 2.175 Euro, bei 1LIVE 3.877,50 Euro und in der WDR Best of 14-49 5.930 Euro (siehe Tabelle). Dies hat der Vermarkter WDR mediagroup (WDRmg) heute bekanntgeben.

"Unsere Angebote haben in der letzten ma Radio erneut ihre hohen Reichweiten bestätigt oder sogar verbessert. Diese Leistung haben wir bei der Preiskalkulation ebenso berücksichtigt wie die Verknappung des Angebots als Folge des neuen WDR-Gesetzes", erläutert Barbara Wiewer, Geschäftsleiterin Marketing und Vertrieb bei der WDRmg. Ab 2017 kann aufgrund neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen insgesamt 75 Minuten Werbung auf WDR 2 und 1LIVE gebucht werden. Daher entfallen zukünftig die bisherigen Belegungsmöglichkeiten auf WDR 4 sowie die Radiokombinationen WDR Best of und WDR Best of 30+.

Im Überblick: die Radiowerbepreise 2017 der WDRmg

Angebot            Preis 2016 Preis 2017 Diff. TKP2016 TKP2017 Diff.
1LIVE              3.525      3.877,50   10%   4,31    4,34    0,7%
WDR 2              2.112,50   2.175      3%    4,56    4,76    4,4%
WDR Best of 14-49* 5.487,50   5.930      8,1%  4,20    4,31    2,6% 

Basis: Durchschnittspreise für 30 Sekunden Montag bis Freitag, TKP 2017 auf Basis ma 2016 Radio II, TKP 2016 auf Basis ma 2015 Radio II, TKPs berechnet für Hörer 14-49, *besteht aus WDR2, 1LIVE und 100`5 Das Hitradio

Die kompletten Radiotarife 2017 stehen unter www.wdr-mediagroup.com als Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

Claudia Scheibel
Leiterin Unternehmenskommunikation
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Telefon +49(0)221 2035-127
claudia.scheibel@wdr-mediagroup.com
www.wdr-mediagroup.com

Original-Content von: WDR mediagroup GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR mediagroup GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: