WDR mediagroup GmbH

Germany's Gold wird nicht weiterverfolgt
Wirtschaftlicher Erfolg nach den Vorgaben des Kartellamts nicht gesichert

Köln (ots) - Das von renommierten Partnern der deutschen Medien- und Produktionsbranche geplante VoD-Projekt mit dem Arbeitstitel "Germany's Gold" wird nicht fortgeführt. Ziel von Germany's Gold war es, den Nutzern im Internet qualitativ hochwertige Bewegtbildinhalte anzubieten. Dafür sollten auf einer gemeinsamen Plattform die Inhalte aller beteiligten Partner zugänglich gemacht werden, die 60 Jahre deutsche Fernsehgeschichte und nationale wie internationale Kinoerfolge umfasst hätten. Die seit November 2011 laufende Kartellamtsprüfung hat ergeben, dass sich das Vorhaben in der ursprünglich geplanten Form nicht umsetzen lässt. Alternative Modelle, die den vom Bundeskartellamt geforderten Rahmenbedingungen genügen, haben hingegen keine positive wirtschaftliche Prognose.

"Wir bedauern sehr, dass wir dieses Projekt nicht umsetzen können", so die Partner. "In Zeiten veränderter Mediennutzung, Zuschauerbedürfnisse und Angebotsfragmentierung wäre ein Portal wichtig gewesen, das den Nutzern Gedächtnis des deutschen Films und Fernsehens hätte sein können und diesen hochwertige Inhalte aus allen Genres auch jenseits der klassischen TV-Ausstrahlung jederzeit zugänglich gemacht hätte."

Die Partner des Projektes: Autentic GmbH, Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Beta Film GmbH, Brainpool Artist & Content Services GmbH, MME Moviement AG, ndf neue deutsche Filmgesellschaft mbH, Opal Filmproduktion GmbH, SCHMIDTz KATZE FILMKOLLEKTIV GmbH, Studio Hamburg FilmProduktion GmbH, SWR Media Services GmbH, Telepool GmbH, TV60Filmproduktion GmbH, TV plus GmbH, WDR mediagroup, ZDF Enterprises, Ziegler Film GmbH & Co. KG, Zieglerfilm Köln GmbH

Pressekontakt:

Claudia Scheibel 
WDR mediagroup GmbH
Telefon: 0221.2035-127
claudia.scheibel@wdr-mediagroup.com

Christine Denilauler
ZDF Enterprises GmbH
Telefon: 06131.9911130
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Original-Content von: WDR mediagroup GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR mediagroup GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: