WDR mediagroup GmbH

Radiowerbemarkt: WDR mediagroup behauptet sich/ regionale Angebote verzeichnen Plus

    Köln (ots) - Die Werbekrise in Deutschland schlägt sich auch auf die regionalen Vermarkter nieder. Die WDR mediagroup, der größte regionale Vermarkter innerhalb der ARD-Werbung, zieht dennoch eine zuversichtliche Bilanz der ersten acht Monate 2009. Denn Radio spielt seine Stärken als schneller und abverkaufsstarker Werbeträger voll aus und verbucht insbesondere auf regionaler Ebene große Zuwachsraten.

    So verzeichnet der Werbeträger Radio in den ersten acht Monaten 2009 laut Nielsen Media Research einen Gesamtbruttoumsatz von rund 816 Mio. Euro, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem leichten Plus von über einem Prozent entspricht. Die WDR-Radioangebote aus dem Portfolio der WDR mediagroup kommen im gleichen Zeitraum auf ein Umsatzplus von 21 Prozent (67,9 Mio. Euro vs. 56,1 Mio. Euro). Damit liegen die regionalen Angebote nicht nur über der Entwicklung des Gesamtmarktes, sondern verzeichnen auch eine größere Dynamik als der nationale Vermarkter AS&S Radio. Zum Vergleich: Der Vermarkter der nationalen ARD-Angebote notiert von Januar bis August 2009 ein Wachstum von neun Prozent (300,1 Mio. Euro vs. 275,4 Mio. Euro).

    "Unsere Strategie weg von der reinen Reichweiten- hin zur Inhaltevermarktung wird von den regionalen Werbekunden gut angenommen", erläutert Barbara Wiewer, Geschäftsleitung Marketing und Strategie bei der WDR mediagroup GmbH. "Die Qualitätsangebote des WDR sind in der Region hervorragend positioniert und stehen für Radiowerbung zu einem wirtschaftlichen Preis-Leistungsverhältnis."

    Dennoch könne auch bei der WDR mediagroup insgesamt nicht von einem positiven Vermarktungsjahr 2009 die Rede sein. "Die hervorragende Performance von Radio kann die herben Einbrüche bei TV nicht ausgleichen", so Michael Loeb, Geschäftsführer der WDR mediagroup GmbH. "Wenn der gute Trend auch im letzten Quartal anhält, rechnen wir mit einem Abschluss auf Vorjahresniveau."

    Fotos von Barbara Wiewer und Michael Loeb stehen zum Download bereit unter www.wdr-mediagroup.com/public_relations/personen .

Pressekontakt:
Claudia Scheibel
Leitung Unternehmenskommunikation
Fon +49(0)221 2035-127
Fax +49(0)221 2035-152
claudia.scheibel@wdr-mediagroup.com
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstraße 11
50667 Köln
www.wdr-mediagroup.com

Original-Content von: WDR mediagroup GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR mediagroup GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: