Hertie School of Governance

Hertie School of Governance etabliert Praxisbeirat
Wolfgang Dold vom Auswärtigen Amt übernimmt Vorsitz

Berlin (ots) - Der Hertie School of Governance steht künftig ein Praxisbeirat zur Seite. Unter dem Vorsitz von Wolfgang Dold, Leiter der Zentralabteilung des Auswärtigen Amtes, wird das 14-köpfige Gremium die Hochschule dabei unterstützen, ihr Studienangebot den Qualifikationsanforderungen an den internationalen Führungskräftenachwuchs entsprechend weiterzuentwickeln. "Als Professional School verbindet die Hertie School akademische Exzellenz mit hohem Praxisbezug. Wir wollen frühzeitig auf Entwicklungen in Privatwirtschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft reagieren, um unseren Absolventen das notwendige Rüstzeug und relevante Praxiserfahrung schon während des Studiums zu vermitteln. Das liegt auch im Interesse der Arbeitgeber. Wir sind den Beiratsmitgliedern daher außerordentlich dankbar für ihr Engagement", sagt Anna Herken, Geschäftsführerin der Hertie School.

Mitglieder des Praxisbeirats sind: Dr. Achim Dercks, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK), Wolfgang Dold, Leiter der Zentralabteilung, Auswärtiges Amt (Vorsitz), Dr. Thomas Fritz, Director of Recruiting, McKinsey & Company, Inc., Prof. Dr. Hans Hofmann, Leiter der Zentralabteilung, Bundesministerium des Innern, Anke Kirn, Director, Head of Talent Acquisition Germany, Deutsche Bank AG, Janina Kugel, Member of the Managing Board, Siemens AG, Michael Kühn, Geschäftsführer Personal/Organisationsentwicklung, Bundesagentur für Arbeit, Richard Kühnel, Leiter, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Dr. Michael Leicht, Director HR Strategy, Controlling & Planning, E.ON SE, Heino von Meyer, Leiter, OECD Berlin Centre, Dr. Norbert Sack, Partner, Egon Zehnder, Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Dr. Wolfgang Wonneberger, Leiter der Zentralabteilung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, und Lutz Zimmermann, Bereichsleiter - Bereich Deutschland, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Weitere Informationen: www.hertie-school.berlin/about-us

Ein Bild von der ersten Sitzung des Praxisbeirats schicken wir Ihnen gern zu.

Die Hertie School of Governance ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule mit Sitz in Berlin. Ihr Ziel ist es, herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vorzubereiten. Mit interdisziplinärer Forschung will die Hertie School zudem die Diskussion über moderne Staatlichkeit voranbringen und den Austausch zwischen den Sektoren anregen. Die Hochschule wurde Ende 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird seither maßgeblich von ihr getragen.

Pressekontakt:

Regine Kreitz,
Head of Communications,
Tel.: 030 / 259 219 113,
Fax: 030 / 259 219 444,
E-Mail: pressoffice@hertie-school.org

Original-Content von: Hertie School of Governance, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hertie School of Governance

Das könnte Sie auch interessieren: