neues deutschland

neues deutschland: Grünen-Sicherheitsexpertin Brugger: Verhalten der Bundesregierung skandalös

Berlin (ots) - Vor dem Hintergrund der Informationen des WDR-Magazins Monitor zur Modernisierung der US-Atomwaffen in Deutschland kritisiert die Grünen-Sicherheitsexpertin Agnieszka Brugger das Verhalten der Bundesregierung als "skandalös". "Schwarz-Rot hat sowohl Parlament als auch Öffentlichkeit über die Stationierung und Modernisierung der in Deutschland gelagerten US-Atomwaffen offensichtlich mit Absicht in die Irre geführt", sagte die Bundestagsabgeordnete gegenüber der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Samstagsausgabe). Die Bundesregierung müsse unverzüglich alle Fakten auf den Tisch legen und endlich eine klare Haltung einnehmen. "Wer glaubwürdig und ernsthaft das Ziel einer atomwaffenfreien Welt verfolgt, muss sich nicht nur für den Abzug dieser Atombomben einsetzen, sondern ihrer Modernisierung eine klare Absage erteilen."

Monitor hatte am Donnerstagabend berichtet, die Bundesregierung sei offenbar deutlich stärker am Modernisierungsprogramm der US-Atomwaffen in der Eifel beteiligt als bisher behauptet. Demnach habe es 2010 sehr konkrete Absprachen zwischen den USA und den NATO-Partnern gegeben. So habe man sich auf die zentralen militärischen Merkmale der Bombe geeinigt.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715
Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: