neues deutschland

Neues Deutschland: LINKE-Fraktionschef in Sachsen-Anhalt schließt Zusammenarbeit der LINKEN mit der CDU nicht aus

Berlin (ots) - Wulf Gallert, Fraktionschef der Linken in Sachsen-Anhalt, schließt eine Zusammenarbeit mit der CDU "nicht auf alle Ewigkeit definitv" aus. In vielen Kommunen im Osten gebe es keine substanziell größere Distanz zur CDU als zur SPD, sagte Gallert in einem Interview mit dem "Neuen Deutschland"(Sonnabend-Ausgabe). In absehbarer Zeit, nämlich "so lange die Spitzen beider Parteien maßgeblich durch die Wende politisch geprägt sind", werde es allerdings keine Koalition auf Landesebene geben. In manchen Ländern sei die "Rechts-Links-Reihung von CDU und SPD nicht mehr eindeutig", so Gallert. Wichtig sei, Hintergründe und Folgen einer solchen Entwicklung zu analysieren. Gallert äußerte die Befürchtung, "dass die Basis für die Kooperationen der LINKEN mit der CDU eine eher sozial-konservative Ausrichtung ist: Die CDU ist dagegen, dass Strukturen verändert werden, und wir sind es auch." Pressekontakt: Neues Deutschland Redaktion Telefon: 030/29 78 17 59 Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: