Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Ein überfälliger Schritt - ein Kommentar von PETER HAHNE

Essen (ots) - Der Bundestag wird am heutigen Donnerstag mit breiter Mehrheit den ersten allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland beschließen. Die Entscheidung war längst fällig; seit Jahren läuft die Politik den Entwicklungen in anderen Ländern Europas hinterher. Und gab bislang nur halbherzige Antworten auf das Ausfransen des Lohngefüges am unteren Rand, welches mit der Agenda 2010 seinen Lauf nahm. Der Mindestlohn schafft einen Ausgleich, ein Stück Gerechtigkeit. Mit Verlusten von Arbeitsplätzen ist - unterm Strich - nicht zu rechnen. Die Kritiker aus dem Gewerkschaftslager sollten sich nicht grämen: Ausnahmen und Übergangsfristen für einzelne Branchen sind letztlich eine Frage der Zeit. Sie helfen, das soziale Großexperiment beherrschbar zu halten.

Pressekontakt:

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616
Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: