Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Kommentar zum Streit ums Betreuungsgeld

    Essen (ots) - Statt die CSU und ihr altbackenes Familienbild zu bedienen, sollte die schwarz-gelbe Koalition dort investieren, wo Kindern wirklich geholfen würde: Es braucht mehr Krippenplätze, mehr Ganztagsbetreuung mit warmem Mittagessen, mehr qualifiziertes Personal im Erziehungsdienst, bei der Kinder- und Jugendhilfe. Und nicht zuletzt müssen die Hartz-IV-Regelsätze für Kinder deutlich nach oben korrigiert werden. Dafür könnten gerne die höheren Kinderfreibeträge geopfert werden, die ohnehin nur den gut Betuchten dienen.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: