Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Kommentar Koalitionsverhandlungen

    Essen (ots) - Die größte Versuchung in der Politik ist oft genug der Weg des geringsten Widerstands. Angela Merkel und Guido Westerwelle liebäugeln mit diesem Pfad. Sie wollen die Steuern auf Pump senken. Das ist riskant und erklärt den Eklat, den Christian Wulff provoziert hat. Formal galt die Kritik des Niedersachsen am "finanzpolitischen Blindflug" der FDP. Gemeint ist aber genauso Merkel. Wulff ist auch nicht der einzige Christdemokrat, der so denkt. Der Hinweis Von NRW-Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers, es werde "nicht nur Wohltaten geben", ist - durch die Blume gesprochen - eine Mahnung: Macht euch endlich ehrlich!

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: