Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Gespräch mit Bernd Riexinger, Parteichef Die Linke

Osnabrück (ots) - Linken-Chef bringt vor Parteitag Rot-Rot-Grün ins Gespräch

Riexinger: Für 2017 "keine Option vom Tisch" - Landtagswahl im Mai "Nagelprobe" für mögliche Einigung mit SPD und Grünen auf Bundesebene

Osnabrück.- Unmittelbar vor dem Parteitag der Linken an diesem Freitag in Berlin hat Parteichef Bernd Riexinger die Option einer rot-rot-grünen Bundesregierung nach der nächsten Bundestagswahl ins Gespräch gebracht. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) sagte Riexinger, im Jahr 2017 kämpfe seine Partei "für eine Gerechtigkeitswende". Deshalb sei keine Option vom Tisch. Ob man sich dann mit der SPD und den Grünen einigen könne, hänge allein "von den Inhalten ab", so Riexinger. Mit Blick auf die Landtagswahl in Thüringen am 25. Mai, die parallel zur Europawahl stattfindet, sagte Riexinger: "Die Nagelprobe kommt in den Ländern." Das Thema käme "nach den Europawahlen wieder auf dem Tisch", schloss der Parteichef."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: