Neue OZ: Kommentar zu Konjunktur

Osnabrück (ots) - Dank made in Germany

Aktuelle Umfragen, etwa von der Allianz-Versicherung, zeigen: Bei Arbeitnehmern wächst die Sorge um den Job und schwindet die Zuversicht. Das mag mit vielen Schreckensnachrichten im Zusammenhang mit der Euro-Krise zusammenhängen. Doch in Deutschland bleibt die Arbeitslosigkeit trotz eines leichten Anstiegs wahrscheinlich auf niedrigem Niveau. Wenn es daher um das persönliche Schicksal geht, äußern sich die meisten Befragten weiter optimistisch.

Angesichts der gegenwärtigen Konjunkturentwicklung in Deutschland haben sie allen Grund dazu. Jüngste Prognosen von Wirtschaftsinstituten stützen Vorhersagen aus der vergangenen Woche. Demnach wird die deutsche Wirtschaft nach einem Winterschlaf erneut Fahrt aufnehmen. Sie entwickelt sich angesichts der Staatsschulden- und Finanzkrise im europaweiten Vergleich erstaunlich gut. Das ruft innerhalb der EU Neid und Bewunderung zugleich hervor.

Die günstige Entwicklung haben die deutschen Unternehmen vor allem dem Export zu verdanken, der 2013 offenbar noch einmal zulegen wird. Made in Germany macht's möglich. Wachsen wird vor allem die Ausfuhr nach Osteuropa, Asien und Amerika. Wohl nicht zufällig zahlen deutsche Exportunternehmen oft mehr Lohn als andere, sind ihre Mitarbeiter höher qualifiziert und weisen eine längere Berufserfahrung auf. Faktoren, die sich auszahlen.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Das könnte Sie auch interessieren: