Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kultur
Musik
Festspielhaus

Osnabrück (ots) - Den Glauben an die eigene Zukunft verloren?

Für so viel Kleinmut hätte Ludwig van Beethoven wohl nur Verachtung übrig gehabt. Bonn gibt nicht nur ein Bauvorhaben auf, Bonn verliert auch den Glauben an die eigene Zukunft und verrät fast schon nebenbei das Andenken des Komponisten. Beethovens Musik hat bis heute nichts von ihrer herausfordernden Kraft verloren. Seine Vaterstadt knickt vor solchem Anspruch kraftlos ein. Wie trostlos.

Dabei ist es verständlich, dass eine Stadt auf ihr Budget schaut. Aber warum fehlt es an Mut, wenn schon so viele tatkräftige Helfer zur Stelle sind? Das ist nicht zu verstehen. Viel schlimmer: Bonn verzichtet mit der neuen Beethoven-Halle nicht allein auf ein zentrales Zukunftsprojekt, die Stadt düpiert auch Partner, die bereits Millionen bereitgestellt hatten. An wen wollen sich die Bonner künftig noch wenden, wenn wieder einmal ein großes Vorhaben gestemmt werden soll? Die Weichen sind nun auf Provinzialität gestellt.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: