Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Unternehmen
VW
Porsche

    Osnabrück (ots) - Ein Platz im Ehebett

    Die Ehe zwischen Porsche und Volkswagen scheint im Himmel geschlossen. Der Zusammenschluss beider Autobauer sorgt für Gewinner auf allen Seiten. Volkswagen spart Hunderte Millionen, verbessert seine Stellung auf dem Weltmarkt und hat das Sagen bei Porsche. Und die erfolgsverwöhnte Edelmarke aus dem Ländle wächst weiter. Ohne die Wolfsburger wäre das so nicht denkbar.

    Vielleicht gibt es sogar bald einen Gewinner in unserer Region: den insolventen Autobauer Karmann. Das Traditionsunternehmen benötigt in den nächsten Wochen dringend neue Aufträge und frisches Geld. Volkswagen wird seine Stellung am Weltmarkt ausbauen und die Produktion erhöhen wollen. Dabei kann leicht ein Auftrag für Karmann abfallen. Erste Anzeichen einer Annäherung gibt es bereits. Erst vergangene Woche bestätigte VW einen Entwicklungsauftrag an die Osnabrücker. Vielleicht ist für Karmann tatsächlich noch Platz frei im Ehebett.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: