co2online gGmbH

co2online vergibt am Umwelttag kostenlose Heizgutachten
Aktion in einzelnen IKEA-Filialen setzt sich für effizientes Heizen ein, Aktionsstand informiert in Berlin-Spandau

Berlin (ots) - Im vergangenen Jahr sind die Energiepreise stark gestiegen. Die Folgen bekommen Mieter und Hauseigentümer jetzt bei den Heizkostenabrechnungen zu spüren: Sie müssen tief in die Tasche greifen und Nachzahlungen von 20 bis 30 Prozent leisten.

Eine gemeinsame Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online und verschiedenen IKEA-Einrichtungshäusern hilft Privatpersonen, die eigenen Heizkosten einzuordnen und Sparpotenziale zu erkennen. Am 5. Juni, dem internationalen Tag der Umwelt, gibt es in vielen IKEA-Filialen in Deutschland Gutscheine für kostenlose Heizgutachten. Damit können Mieter und Hauseigentümer den eigenen Heizenergieverbrauch und die Heizkosten auf Basis ihrer Energierechnungen bewerten lassen. Dieser Service hat einen Wert von 60 Euro, und ist für IKEA-Besucher kostenlos. In der IKEA-Filiale in Berlin-Spandau informiert zudem ein Aktionsstand mit Mitarbeitern der co2online gGmbH über die Kampagne und den Heizgutachten-Service.

Das 12-bis 16-seitige Heizgutachten besteht aus einer übersichtlichen Heizkostenanalyse, einer Erklärung der verwendeten Fachbegriffe, einer fachlichen Stellungnahme für den Hausbesitzer und einem Begleitschreiben. Damit können Mieter ihre Vermieter über das Ergebnis der Auswertung informieren. Jeder vierte Vermieter reagiert darauf mit mindestens einer wärmetechnischen Modernisierungsmaßnahme am Gebäude. Das senkt CO2-Emissionen und Heizkosten, so dass Haushaltskasse und Klimaschutz davon profitieren.

Die Heizgutachten sind Teil der Heizspiegelkampagne. Diese informiert den Verbraucher über Sparpotenziale beim Heizen und wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Klimaschutzinitiative gefördert.

Im Internet bietet die Kampagne unter www.heizspiegel.de zusätzlich kostenlose Energiespar-Ratgeber zu den Bereichen Heizen und Strom.

co2online gemeinnützige GmbH

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online mbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Energiespar-Ratgebern, einem Energiesparkonto, Heizspiegeln, einem Klimaquiz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Politik motiviert sie den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen. co2online ist Träger der Kampagne "Klima sucht Schutz" (www.klima-sucht-schutz.de), der "Heizspiegelkampagne" ( www.heizspiegel.de ) und des "Energiesparclubs" ( www.energiesparclub.de ). Alle Kampagnen werden durch das Bundesumweltministerium gefördert.

Pressekontakt:

Andreas Braun
Redakteur
co2online gemeinnützige GmbH
Hochkirchstr. 9
10829 Berlin
Tel.: +49 (0)30 210 21 86 - 10
Fax: +49 (0)30 210 21 86 - 60
andreas.braun@co2online.de

Original-Content von: co2online gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: co2online gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: