LIDL

Rund 1.500 Azubis starten am 1. August 2016 bei Lidl ins erste Ausbildungsjahr
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und interessante Perspektiven bei Lidl

Rund 1.500 Azubis starten am 1. August 2016 bei Lidl ins erste Ausbildungsjahr / Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und interessante Perspektiven bei Lidl / Beim unternehmensübergreifenden Nachwuchswettbewerb Grips&Co stellen die Lidl-Azubis ihr Wissen und Können unter Beweis. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58227 / Die ...

Neckarsulm (ots) - Zum Start des Ausbildungsjahres 2016/2017 schafft Lidl 1.500 neue Lehrstellen und bietet somit vielen jungen Menschen eine Einstiegschance in das Berufsleben. "Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr so viele junge Kolleginnen und Kollegen bei uns begrüßen und ihnen die Möglichkeit bieten können, ihren beruflichen Weg bei uns zu starten", sagt Dorotea Mader, als Mitglied der Geschäftsleitung bei Lidl Deutschland zuständig für den Bereich Personal. "Eine gute und fundierte Ausbildung ist sehr wichtig für den Beginn dieser neuen Lebensphase. Uns ist es daher ein besonderes Anliegen, den Azubis die bestmögliche Unterstützung bei ihrer persönlichen Entwicklung zu geben." In den nächsten Wochen geht es nun für die neuen Azubis direkt in die Ausbildungsfiliale oder in eines der 39 Logistikzentren, um vor Ort die Abläufe ihrer zukünftigen Tätigkeit kennenzulernen. Hier warten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben auf die Auszubildenden, die sich für einen zukunftsorientierten Beruf entschieden haben.

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Bei Lidl gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten - das Unternehmen bildet in insgesamt acht verschiedenen Berufen aus den Bereichen Handel, Logistik, IT sowie Personal und Mediengestaltung aus. Der beliebteste Ausbildungsberuf bei den Berufsanfängern ist die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel gefolgt von der zweijährigen Ausbildung zur Verkäuferin/zum Verkäufer. Jeder Azubi erhält eine attraktive Ausbildungsvergütung sowie einen Ausbilder als Paten, der mit Rat und Tat zur Seite steht. Vielfältige Seminare zur Prüfungsvorbereitung, aber auch zur Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten ergänzen das umfangreiche Ausbildungsprogramm.

Azubifilialen und interessante Perspektiven bei Lidl

Besondere Höhepunkte der Ausbildung bei Lidl sind die Projekte "Azubis führen eine Filiale" oder "Azubis eröffnen eine Filiale". Von der Warenbestellung über die Frischekontrolle bis hin zur Kassenabrechnung übernehmen die Auszubildenden des 1. bis 3. Ausbildungsjahres dabei alle Aufgaben, die im Tagesgeschäft einer Lidl-Filiale anfallen. Sie lernen unter realen Bedingungen, worauf es bei der Arbeit in der Filiale ankommt: Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Kundenorientierung. "Wir möchten unseren Nachwuchs fördern und befähigen, selbstständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen. Die Azubifilialen bieten dafür optimale Bedingungen, um zu zeigen, was in jedem Einzelnem steckt", ergänzt Dorotea Mader. "Natürlich wollen wir auch interessante Perspektiven bieten. So sind heute beispielsweise viele unserer ehemaligen Azubis Filialleiter oder arbeiten in anderen zentralen Bereichen bei Lidl."

"Grips&Co"-Gewinner: Lidl-Azubis sind beste Nachwuchskräfte im Handel

Lidl setzt auf fachlich kompetente Nachwuchskräfte, denn sie tragen jeden Tag aufs Neue zur Zufriedenheit der Kunden bei. Ihr Wissen beweisen die Azubis dabei nicht nur in den Filialen, sondern unter anderem auch beim größten unternehmensübergreifenden Nachwuchswettbewerb "Grips&Co". Nach einem Sieg von Florian Weniger in 2014 folgte im Oktober 2015 sogar ein Doppelsieg: Jonas Klemke, junge Nachwuchskraft aus der Lidl-Regionalgesellschaft Leverkusen, gewann das Finale von "Grips&Co". Platz zwei belegte seine Mitstreiterin Susanne Beck, die zur Zeit das Abiturientenprogramm in der Lidl-Regionalgesellschaft Eggolsheim absolviert. Damit sind sie Deutschlands beste Nachwuchskräfte im Handel 2015.

Auszeichnung für Lidl als Arbeitgeber

Dass Lidl ein beliebter und zukunftsorientierter Arbeitgeber ist, zeigt das im März 2016 erschienene Trendence Schülerbarometer - die Schüler haben das Unternehmen unter die Top 100 der deutschen Ausbildungsunternehmen gewählt. Auch die Auszeichnung mit dem Siegel "Top-Arbeitgeber" 2016 des Nachrichtenmagazins Focus unterstreicht den Anspruch von Lidl, als Unternehmen immer attraktiver zu werden. "Wir sind dauerhaft bestrebt, uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln, denn zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind die Grundlage unseres Erfolgs", so Dorotea Mader weiter.

Weitere Informationen zur Ausbildung und Studienmöglichkeiten bei Lidl finden Interessierte unter jobs.lidl.de.

Lidl

Das Handelsunternehmen Lidl gehört zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Die 39 rechtlich selbstständigen Regionalgesellschaften mit rund 3.200 Filialen und mehr als 75.000 Mitarbeitern sorgen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Bei der Herstellung und Auswahl der angebotenen Waren hat Qualität für Lidl höchste Priorität. Dafür setzt das Unternehmen auf ein umfangreiches Qualitätssicherungssystem, das alle Schritte entlang der gesamten Produktions- und Lieferkette kontrolliert. Weitere Informationen zu ausgewählten Produktgruppen gibt es unter www.lidl-lohnt-sich.de.

Pressekontakt:

Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de



Weitere Meldungen: LIDL

Das könnte Sie auch interessieren: