TERRITORY

TERRITORY entwickelt erstes spanisches Mitarbeitermagazin von TÜV SÜD

Hamburg (ots) - TÜV SÜD baut seine Mitarbeiterkommunikation weiter aus. Im Juni erscheint erstmalig das spanischsprachige Mitarbeitermagazin "TÜV SÜD IN ATISAE". Der in München beheimatete Konzern vertraut bei Entwicklung und Umsetzung des Magazins auf den Content-Communication-Dienstleister TERRITORY am Standort München.

TERRITORY ist für TÜV SÜD in Sachen Mitarbeiterkommunikation bereits seit über drei Jahren federführend tätig. Neben den zentralen Mitarbeitermagazinen "TÜV SÜD IN" zeichnen die Content-Spezialisten auch für den aktuellen Geschäftsbericht des Konzerns sowie für die prämierte crossmediale Jubiläums-Publikation und -Microsite "150 Jahre Vertrauen schaffen!" verantwortlich.

Die langjährige gute Zusammenarbeit war wichtig für die Vergabe des Auftrags. Jörg Riedle, Leiter Interne Kommunikation TÜV SÜD, begründet: "Wir arbeiten bereits seit über drei Jahren erfolgreich mit TERRITORY zusammen. TERRITORY verfügt über große Erfahrung auch bei internationalen Projekten - die ideale Voraussetzung für ein Pionierprojekt wie "TÜV SÜD IN ATISAE".

Aleksandra Solda-Zaccaro, Leiterin von TERRITORY München und Mitglied der Geschäftsleitung, begrüßt den spanischen Zuwachs: "Die internen Kommunikationsanforderungen von TÜV SÜD sind sehr vielfältig. Für die zunehmende Internationalisierung sind wir dank unserer großen Erfahrung und unserem weltweit aktiven Netzwerk bestens aufgestellt."

Das neue spanische Mitarbeitermagazin soll künftig bis zu vier Mal jährlich erscheinen. Es bietet den Mitarbeitern unternehmens- und branchenrelevante Informationen über den Konzern, erklärt Verena Hoefert, Referentin Interne Kommunikation TÜV SÜD, die das Projekt hauptverantwortlich betreut. "Den Kolleginnen und Kollegen fundierte Informationen über Strategie und Innovation in ihrer Landessprache zur Verfügung zu stellen und dazu beizutragen, sie mit unseren mehr als 24.000 Mitarbeitern weltweit zu vernetzen, ist ein zentrales Erfolgskriterium für die weitere Entwicklung unserer spanischen Aktivitäten. Mit der spanischen Ausgabe, die unsere bestehenden deutsch- und englischsprachigen Medien ergänzt, erreichen wir unsere Kollegen auf der iberischen Halbinsel nun noch besser als bisher."

Hintergrund für die Entwicklung des Magazins "TÜV SÜD IN ATISAE" ist die Übernahme von 100 Prozent der Anteile der spanischen ATISAE-Gruppe durch TÜV SÜD im Februar 2016. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 80 Millionen Euro zählt die neue Gesellschaft TÜV SÜD ATISAE zu den führenden Anbietern von Prüfdienstleistungen auf der iberischen Halbinsel.

Pressekontakt:

Joachim Haack, PR/Kommunikation "News", "Wirtschaft"
und Corporate Editors c/o PubliKom
Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0
E-Mail: jhaack@publikom.com
Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TERRITORY

Das könnte Sie auch interessieren: