WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Sendung "Quarks & Caspers" reagiert auf aktuelle Wetterkapriolen

Köln (ots) -

Starkregen, Hagel, Sturmböen und kräftige Gewitter - Extremwetter in 
Deutschland und das Ende Mai. Ist das normal und woher kommt das 
schlechte Wetter? Die WDR Sendung "Quarks & Caspers" ändert ihr 
Programm und geht in der aktuellen Ausgabe am Dienstag, 31. Mai, 
2016, 21.00 - 21.45 Uhr den Fragen nach: Wie kommt es zu den 
Wetterextremen, warum sind Unwetter so schwer vorherzusagen und warum
sind Wetter-Apps oft unzuverlässig?

Bei Starkregen im Auto

Bei heftigem Starkregen können sich Straßen plötzlich in reißende 
Flüsse verwandeln. Was tun, wenn Sie in so einem Moment im Auto 
sitzen? Viele zögern in einer solchen Situation, das trockene 
Wageninnere zu verlassen und sich draußen nassregnen zu lassen. Im 
Extremfall kann das fatal enden, denn schneller als erwartet lässt 
sich in einer solchen Situation die Autotür nicht mehr öffnen und man
steckt in einer tödlichen Falle. "Quarks & Caspers" testet in einem 
Experiment, wie schnell ein Auto bei einer Überschwemmung abtreibt 
und zeigt, wie man sich auch aus dieser scheinbar aussichtslosen 
Situation noch retten kann.

Wie Gewitter in den USA unsere Wettervorhersage beeinflussen

Der Wetterbericht sagt für das Wochenende Regen voraus. Wie sicher 
ist diese Vorhersage? Der Tipp der Wetterforscher: schauen Sie im 
Internet nach, ob es in den USA starke Gewitter gegeben hat. Falls 
ja, liegt die Wettervorhersage mit großer Wahrscheinlichkeit daneben.
Denn die aktuelle Forschung zeigt: solche Wetterereignisse in den USA
bringen bei uns das Wetter durcheinander. Warum das so ist, erfahren 
Sie bei "Quarks& Caspers".

Mit Wettervorhersage reich werden

Viele Wirtschaftsbranchen wären arm dran, wenn es keine zuverlässige 
Wettervorhesage gäbe. Der Luftverkehr etwa spart jährlich Millionen 
Liter Kerosin ein, indem er die Flugroute an die Wettervorhersage 
anpasst. Auch der Verkauf von Supermarkt-Produkten ist 
wetterabhängig: Bei Sonne reißen sich die Kunden um Sauerkirschen. 
Mehl und Eierspätzle bleiben dagegen in den Regalen liegen. Mit einer
Wettervorhersage, die besser ist als die der Konkurrenz, können 
Unternehmen Millionengewinne machen. Deshalb geben sie viel Geld für 
die Dienste der Wetterfrösche aus.

Redaktion: Anahita Parastar

WDR Fernsehen, Dienstag, 31. Mai 2016, 21.00 - 21.45 Uhr
Quarks & Caspers: Wetter - 7 Dinge, die Sie wissen sollten!

Fotos finden Sie unter ard-foto.de
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de  

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Renate Streit
Telefon 0221 220 7124
Renate.Streit@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: