TERRITORY

TERRITORY entwickelt integrierten Geschäfts- und CSR-Bericht für Union Investment

Hamburg (ots) - Veröffentlichung als Print-Version, als Microsite www.die-summe-des-vertrauens.de sowie als App für Microsoft Surface

Hamburg, 30. Mai 2016 - Die Union Investment-Gruppe, eine der größten deutschen Fonds-Gesell-schaften, hat ihren Unternehmensbericht für das Jahr 2015 vorgelegt. Partner für Konzeption und Umsetzung ist im fünften Jahr in Folge G+J Corporate Editors, die seit Mai Teil des TERRITORY-Netzwerks sind. Unter dem Leitgedanken "Die Summe des Vertrauens" wird anhand von 14 journa- listischen Beiträgen erzählt, warum gegenseitiges Vertrauen die Grundlage für große Ziele ist - im Unternehmensbereich von Union Investment, aber auch darüber hinaus. Das Spektrum der Geschichten ist breit angelegt: Es enthält einen Blick der Vorstände von Union Investment in das vergangene Geschäftsjahr und in die Zukunft. Insbesondere werden dabei Lösungsmechanismen in Zeiten des Niedrigzinses thematisiert.

Des Weiteren finden sich im Bericht ein Experten-Interview zur Digitalisierung der Finanzwelt, eine facettenreiche Aufarbeitung des Themas Risikomanagement und auch ein Blick in die Studie "Familiärer genetischer Code der Geldanlage". Aber das Thema Vertrauen wird auch abseits der Geschäftswelt beleuchtet und in journalistisch abwechslungsreichen Formaten umgesetzt: Ein Essay betrachtet beispielsweise das Schlagwort Vertrauen aus verschiedenen Blickwinkeln, eine Bilderstrecke zeigt opulente Momente des Vertrauens, in einem Selbstversuch wird erörtert, wie oft man tagtäglich seinen Mitmenschen vertrauen muss.

Um das Ineinandergreifen von Unternehmens- und Nachhaltigkeitsthemen auch symbolisch umzusetzen, wurden wie bewährt Geschäftsbericht und CSR-Bericht in einer gemeinsamen Publikation aufgelegt. Die Themen des 224 Seiten umfassenden Geschäfts- und CSR-Berichtes sind auch auf der Microsite www.die-summe-des-vertrauens.de sowie auf einer App für Microsoft Surface nachzulesen.

"Gegenseitiges Vertrauen ist als Gesellschaftsthema aktueller denn je. Und genauso ist Vertrauen ein fundamentaler Baustein unseres genossenschaftlichen Selbstverständnisses", erklärt Stefan Kantzenbach, Leiter Unternehmenskommunikation bei Union Investment. "Nur durch das Vertrauen unserer Kunden kann unser Blick nach vorn gerichtet sein, um in einem dynamischen Marktumfeld nachhaltig zu wachsen - zum Vorteil aller."

"Union Investment ist ein Unternehmen mit einer besonderen Historie und einer besonderen Perspektive. Dieses am Beispiel des Themas 'Vertrauen' journalistisch herauszuarbeiten, war eine schöne Herausforderung", ergänzt Joerg Strauss, Leiter des Berliner TERRITORY-Standorts.

Über TERRITORY

TERRITORY ist Deutschlands Marktführer für Content Communication. Das Unternehmen ist durch den Zusammenschluss der Corporate-Content-Experten G+J Corporate Editors und Medienfabrik, dem Personalmarketing-Spezialisten Employour, einer der größten unabhängigen Mediaagenturen Deutschlands, CrossMarketing, sowie trnd, Europas führendem Anbieter für Collaborative Marketing, entstanden. Unter dem Leitspruch "Content to results" haben 850 Mitarbeiter an 14 Standorten in 8 Ländern den Content-Value - und damit den unternehmerischen Erfolg - ihrer Kunden im Blick. Sie betreuen Unternehmen über die reine inhaltsgetriebene Kommunikation hinaus bis hin zu Fulfilment, Vermarktung, Produktion, Reporting und Sales. Das Angebot umfasst u.a. Content Marketing, Sales Marketing, Employer Branding, Mitarbeiterkommunikation, Word-of-Mouth-Marketing, Collaborative Customer Engagement und Content Campaigning. TERRITORY betreut Unternehmen wie Daimler, die Deutsche Bahn, EY, Hornbach, Lamborghini, Lufthansa, Miele, Nissan, Rossmann, Rewe, Telekom und Wrigley.

Pressekontakt:

Territory / G+J Corporate Editors
Joachim Haack, PR/Kommunikation "News", "Wirtschaft" und Corporate
Editors, c/o PubliKom, Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0, E-Mail:
jhaack@publikom.com
Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: