TERRITORY

Schauspielerin Julianne Moore im "Lufthansa Magazin": "Mein Leben ist ein Geschenk"

Hamburg (ots) - Moore hat keine Angst vorm Älter werden

Hamburg, 31. März 2016 - Julianne Moore, eine der vielseitigsten Schauspielerinnen Hollywoods, spricht im Interview mit dem "Lufthansa Magazin" (April-Ausgabe) über ihren neuen Film, Geburtstage und ihre Zweitkarriere als Kinderbuch-Autorin. Mit ihrer Rolle im Gleichberechtigungsdrama "Freeheld" kann sie sich gut identifizieren. "Für mich ist dieser Film nicht nur ein gesellschaftspolitisches Statement, sondern vor allem auch eine gute Liebesgeschichte", sagte Moore gegenüber dem "Lufthansa Magazin". "Ich bin für Gleichberechtigung und Vielfalt in jeder Hinsicht. Meine Eltern haben mich so erzogen, und auch meine Kindheit und Jugend haben mich so geprägt. Je mehr man dem 'Anderen' begegnet, desto mehr verliert es an Bedrohlichkeit - es wird ganz normal."

In ihrer Kindheit habe sie sich selbst oft fremd gefühlt: "Mein Vater war bei der Army, und wir hatten schon in vielen US-Staaten und auch in Panama gelebt. Als ich 16 Jahre alt war, zogen wir nach Frankfurt. Noch viel mehr als zuvor war ich dort 'die Neue'. Und auch 'die Andere'." Ihre Rollen, beispielsweise die als sterbenskranke Polizistin in "Freeheld", enden für sie aber vor der eigenen Haustür: "Ganz ehrlich, ich kann mit dieser 'Sprecht mich nicht an, ich stecke gerade mit Haut und Haaren in meiner Figur'-Attitüde nichts anfangen. Schließlich habe ich eine Verantwortung meiner Familie gegenüber."

Trotz des viel diskutierten Jugendwahns in Hollywood ist das Älterwerden für sie kein Thema: "Geburtstage machen mir keine Angst, sie sind einfach ein schöner Anlass zu feiern, dass man am Leben und gesund ist. Das ist schließlich keine Selbstverständlichkeit. Daran, dass unser Leben ein Geschenk ist, auf das es keine Garantie gibt, können wir ohnehin nichts ändern."

Julianne Moore hat neben der Schauspielerei aber noch einen anderen, überraschenden Zweitberuf und feiert Erfolge als Kinderbuch-Autorin: "Ich schreibe kleine Bücher, einige davon für sehr junge Leser. Über Themen, die für kleine Kinder eine große Sache sind: den ersten Zahn zu verlieren, zum Beispiel, oder was man alles nicht in seinen Rucksack packen sollte."

Pressekontakt:

Joachim Haack, PR/Kommunikation "Wirtschaft" und Corporate Editors;
c/o PubliKom, Tel +49 (0) 40 / 399272-0, E-Mail: jhaack@publikom.com,
www.corporate-editors.com

Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TERRITORY

Das könnte Sie auch interessieren: