Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Wasem erwartet Beitragsentlastung für 15 Millionen Versicherte durch Gesundheitsreform - Lob für Umfinanzierung

Saarbrücken (ots) - Durch die vom Bundeskabinett verabschiedete Gesundheitsreform werden nach Einschätzung des Essener Gesundheitsökonom Jürgen Wasem im kommenden Jahr rund 15 Millionen Versicherte einen geringen Krankenkassenbeitrag zahlen als heute. "Das sind in erster Linie die Versicherten der Techniker Krankenkasse, der AOK Plus und einiger großer Betriebskrakenkassen", sagte Wasem der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). Denn diese Kassen stünden wirtschaftlich sehr gut da.

Zugleich begrüßte Wasem den geplanten Wegfall des Sonderbeitrags und die Umfinanzierung hin zu Zusatzbeiträgen. "Wenn alle Kassen beim Zusatzbeitrag im Boot sind, dann kann man davon ausgehen, dass bei ihnen Qualitäts- und Versorgungs-Aspekte wieder eine stärkere Rolle spielen werden. Und das kommt den Patienten zugute", erklärte Wasem.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: