Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Pflegerat fordert Fahrplan zur Beseitigung des Personalmangels in Altenheimen

Saarbrücken (ots) - Der Deutsche Pflegerat pocht auf substanzielle Ergebnisse beim Pflege-Gipfel, der an diesem Dienstag auf Einladung von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) in Berlin stattfindet. "Am Ende dieses Spitzengesprächs muss ein Fahrplan stehen, wie der Personalmangel in den Pflegeeinrichtungen in den nächsten Jahren beseitigt werden soll", sagte Pflegerat-Präsident Andreas Westerfellhaus der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). Notwendig sei ein klares Signal, dass die Probleme im Pflegbereich beim Gesundheitsminister angekommen seien.

Zu den notwendigen Maßnahmen zählte Westerfellhaus eine Verbesserung der Ausbildung und eine "angemessene Vergütung" der Pflegetätigkeit. "Mit dem kürzlich vereinbarten Mindestlohn von 8.50 Euro in der Pflegebranche ist es jedenfalls nicht getan. Das wäre Augenwischerei", meinte der Verbandspräsident.

Zugleich sprach er sich für eine gesteuerte Zuwanderung von ausländischen Pflegefachleuten nach Deutschland aus. "Ohne qualifizierte Pflegekräfte aus dem Ausland werden wir die wachsende Alterung in Deutschland nicht bewältigen können", erklärte Westerfellhaus.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: