Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: PR-Mann Lehnert lehnt Austritt aus der SPD ab

Saarbrücken (ots) - Linken-Wahlkämpfer und SPD-Mitglied Charly Lehnert hat die Aufforderung von Saar-SPD-Landeschef Heiko Maas abgelehnt, die Partei zu verlassen. Lehnert sagte zur Saarbrücker Zeitung (Freitagausgabe) : "Mir war nicht bekannt, dass in der SPD das Denken verboten ist." Wenn die SPD der Meinung sei, dass er in einem Interview Aussagen gegen sie gemacht habe, erwarte er eine Begründung. Lehnert weiter: "Ich werde nicht austreten." Zuvor hatte gestern Heiko Maas dem langjährigen SPD-Mitglied den Austrtt nahegelegt und anderfalls mit Schritten der Partei gedroht. Maas begründete dies damit, dass Lehnert gegen die SPD agitiere. Dabei bezog er sich auf ein Interview des PR-Mannes in der Saarbrücker Zeitung vom selben Tage. Dagegen hatte Maas zuvor einen Austritt Lehnerts wegen des Rolle als Wahlkampfmanager für Oskar Lafontaines Linke im Saarland zunächst nicht als unvereinbar mit einer SPD-Mitgliedschaft angesehen. Pressekontakt: Saarbrücker Zeitung Redaktion Telefon: +49 (0681) 502-0 Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: