Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Schavan fordert mehr Unterstützung für Lehrer - Kritik an Plänen zur Abschaffung der Hauptschule

    Saarbrücken (ots) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) fordert mehr Unterstützung für die Lehrer. Schavan sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe): "Wir brauchen ein Bewusstsein dafür, dass Lehrer nicht alles leisten können." Es dürfe nicht sein, dass die Schule immer neue Aufgaben erhalte, "die sie alleine nicht lösen kann", so die Ministerin.

    Schavan forderte die Eltern dazu auf, die Schulen besser zu unterstützen. "Kinder dürfen nicht außerhalb das Gegenteil von dem erleben, was in der Schule wichtig ist." Viele Eltern fühlten sich überfordert "und sind es auch". Helfen würden "keine neuen Theorien, sondern nur eine Partnerschaft zwischen Schule und Elternhaus vor Ort".

    Zugleich kritisierte Schavan Pläne der Bundesländer zur Abschaffung der Hauptschule. "Wer nur Strukturen verändert und alles andere lässt wie es ist, wird einen Rückschlag im Bildungssystem erleben und keinen Fortschritt", sagte sie der Zeitung. Mit der Einführung der Gesamtschule in den 70er Jahren sei dies bereits versucht worden. "Die Pisa-Studien haben diesen Versuch und damit die Gesamtschulen als nicht erfolgreich bewertet", so Schavan.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: